Nachrichten

Kosmisches Roulette

Datum: 12.06.2024
Rubrik: Wissenschaft

Fast vier Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt im Zentrum der Galaxie OJ287 kreisen zwei riesige Schwarze Löcher umeinander. Das größere der beiden Schwarzen Löcher wird von einer weit ausgedehnten Akkretionsscheibe umgeben, eine rotierende Scheibe aus Materie, die auf das Schwarze Loch in ihrem Zentrum zuströmt. Im Rahmen einer internationalen Beobachtungskampagne wird die Helligkeit von OJ287 überwacht. Während eines Umlaufs, der rund 12 Jahre dauert, durchquert das masseärmere Schwarze Loch zweimal die Akkretionsscheibe des zentralen Schwarzen Lochs, wobei es zu massiven Helligkeitsausbrüchen kommt. Aber auch bereits einige Monate vor dem Durchqueren der Scheibe strömt Scheibenmaterial auf den Begleiter, was schließlich einen kurzzeitigen Strahlungsausbruch des Materiejets dieses Schwarzen Lochs verursacht. Einem internationalen Forscherteam, dem auch Dr. Markus Mugrauer vom Astrophysikalischen Institut der Universität Jena angehört, ist es nun erstmals gelungen, genau solch einen Strahlungsausbruch des Jets des masseärmeren Schwarzen Lochs zu detektieren.

Foto: NASA/JPL-Caltech/R. Hurt (IPAC) & M. Mugrauer (Uni Jena)

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Damit kein Funke überspringt

Bis zum Jahr 2050 will Europa als erster Kontinent klimaneutral sein. Damit sich diese ambitionierte... [zum Beitrag]

Synthetische Biologie lüftet...

Das Projekt „AnoxyGen“ wird neuartige Wirkstoffe von Anaerobiern entschlüsseln und ihre Rolle in der Natur... [zum Beitrag]

Klimastation – Aufzeichnung von...

Mit Hilfe von umfangreichen Wetterdaten können Aussagen zu den klimatischen Entwicklungen unserer Region... [zum Beitrag]

Erforschung der grundlegenden...

Dr. Clara Correia-Melo vom Leibniz-Institut für Alternsforschung – Fritz-Lipmann-Institut in Jena, Dr.... [zum Beitrag]

Gelungene Kommunikation kann Leben...

Im Operationssaal sollte jeder Handgriff sitzen, Abläufe müssen stimmen, Teamwork ist gefragt. Was aber,... [zum Beitrag]

Thüringer Forschungspreis – Team des...

Der Thüringer Forschungspreis in der Kategorie Grundlagenforschung ging dieses Jahr an das Team von Dr.... [zum Beitrag]

Schillernde Bakterien für...

Ein Forschungsteam des Exzellenzclusters „Balance of the Microverse“ der Universität Jena hat den... [zum Beitrag]

Die Geheimnisse der Seidenfäden...

Der Seidenspinner gehört zu den ältesten Haustieren des Menschen. Seit ca. 5.000 Jahren wird ihre... [zum Beitrag]

Stickstoff schädigt die Umwelt,...

Stickstoffdünger und Stickoxide aus fossilen Brennstoffen sind als Gründe für verschiedene Umweltschäden... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 24.07.2024

Sendung vom 24.07.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 22.07.2024

Sendung vom 22.07.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 19.07.2024

Sendung vom 19.07.2024

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !