Nachrichten

Ein Erdbeben in der lebendigen Zelle

Datum: 30.11.2023
Rubrik: Wissenschaft

Ist es möglich, die Verfahren zur Erforschung von Erdbeben und dem Erdinneren zerstörungsfrei auf winzige Strukturen wie zum Beispiel Zellen anzuwenden? Diese Frage wollen die Brüder Volker und Hagen Deckert gemeinsam mit Boris Mizaikoff beantworten. Dafür haben sie aus dem „CZS Wildcard“-Programm der Carl-Zeiss-Stiftung eine Fördersumme von 750.000 Euro erhalten. Sie wollen mittels Infrarotlichtpulse Nano-Beben auslösen, ohne dabei die Zelle zu beschädigen. Die daraus resultierenden „Erdbeben“ sollen dann mit empfindlichen Messgeräten aufgezeichnet und analysiert werden. Die Hoffnung ist, mithilfe dieser Methode unter anderem erforschen zu können, an welcher Stelle innerhalb der Zelle ein Virus andockt oder wo genau ein Medikament seine Wirkung entfaltet.

Volker Deckert ist Professor für Nanospektroskopie am Institut für Physikalische Chemie der Friedrich-Schiller-Universität Jena; sein Bruder Hagen ist Geologe und leitet das Institut für geothermisches Ressourcenmanagement in Mainz. Prof. Boris Mizaikoff leitet das Institut für Analytische und Bioanalytische Chemie an der Universität Ulm.

Foto: Jens Meyer/Universität Jena

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Innovative Ideen erproben

Die Ernst-Abbe-Hochschule unterstützt seit Beginn des Monats zwei innovative Projekte im Rahmen des... [zum Beitrag]

Forscher entwickeln Licht-basiertes...

Forschende des Jenaer Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) und ein... [zum Beitrag]

Neuer Professor für die Zellbiologie

Prof. Jay Gopalakrishnan tritt seine Stelle als Professor für Zellbiologie erblicher Erkrankungen am... [zum Beitrag]

Digital lernen – soziale Kompetenzen...

Experten der Friedrich-Schiller-Universität Jena präsentieren vom 20. bis 24. Februar auf der... [zum Beitrag]

25-jähriges Dienstjubiläum am FLI

Dr. Birgit Perner, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Alternsforschung –... [zum Beitrag]

SPIE Photonics West: Forscher aus...

Die diesjährige Teilnahme an der SPIE Photonics West in San Francisco war für Forscher aus Jena von Erfolg... [zum Beitrag]

Die Kraft der Sonne effizient nutzen...

Wasserstoff hat ein riesiges Potenzial als Energieträger, vorausgesetzt, er wird mit erneuerbarer Energie... [zum Beitrag]

Demenzerkrankungen frühzeitig erkennen

Das Gedächtniszentrum des Jenaer Uniklinikums (UKJ) sucht gesunde Probanden ab 50 Jahren für ein... [zum Beitrag]

Gebrochene Herzen heilen

Während die Herzen bei den einen höherschlagen, haben andere vielleicht gerade negative Emotionen zu... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 21.02.2024

Sendung vom 21.02.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 19.02.2024

Sendung vom 19.02.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 16.02.2024

Sendung vom 16.02.2024

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !