Nachrichten

Klimawandel beeinflusst Pinguin-Population

Datum: 15.05.2023
Rubrik: Wissenschaft

Forscher der Universität Jena haben bei einem Aufenthalt in der Antarktis deutliche Veränderungen in der Population verschiedener Vogelarten beobachtet. Auch Pinguine sind davon betroffen. So breiteten sich die ursprünglich in subantarktischen Regionen heimischen Eselspinguine immer mehr aus, während für die Antarktis typische Arten wie die Adélie- und die Zügelpinguine seltener zu beobachten waren. Hauptursache dafür ist der Klimawandel. Denn das Meereis bildet mit seinen Eisalgen die Basis für die antarktische Nahrungskette, schrumpft aber immer weiter. In den kommenden Monaten werden die Forscher die Daten für eine neue Ausgabe des Berichts zum „Monitoring der klimabedingten Veränderungen terrestrischer und mariner Ökosysteme in der Maxwell Bay (Antarktis)“ aufbereiten, den das Umweltbundesamt alle drei Jahre veröffentlicht. Zudem werden die Ergebnisse in wissenschaftlichen Zeitschriften publiziert. jk

Foto:  Christina Braun/Universität Jena

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Klimastation – Aufzeichnung von...

Mit Hilfe von umfangreichen Wetterdaten können Aussagen zu den klimatischen Entwicklungen unserer Region... [zum Beitrag]

Schillernde Bakterien für...

Ein Forschungsteam des Exzellenzclusters „Balance of the Microverse“ der Universität Jena hat den... [zum Beitrag]

Gelungene Kommunikation kann Leben...

Im Operationssaal sollte jeder Handgriff sitzen, Abläufe müssen stimmen, Teamwork ist gefragt. Was aber,... [zum Beitrag]

Synthetische Biologie lüftet...

Das Projekt „AnoxyGen“ wird neuartige Wirkstoffe von Anaerobiern entschlüsseln und ihre Rolle in der Natur... [zum Beitrag]

Thüringer Forschungspreis – Team des...

Der Thüringer Forschungspreis in der Kategorie Grundlagenforschung ging dieses Jahr an das Team von Dr.... [zum Beitrag]

Thüringer Forschungspreis – Uni-Team...

Der Thüringer Forschungspreis 2024 ging Mitte Juni in der Kategorie Angewandte Forschung an ein Team der... [zum Beitrag]

Trauercafé im Hospiz Jena am 29. Juli

Das Trauercafe im Hospiz Jena findet am 29. Juli um 16:30 Uhr im Begegnungszentrum in der... [zum Beitrag]

Die Geheimnisse der Seidenfäden...

Der Seidenspinner gehört zu den ältesten Haustieren des Menschen. Seit ca. 5.000 Jahren wird ihre... [zum Beitrag]

Damit kein Funke überspringt

Bis zum Jahr 2050 will Europa als erster Kontinent klimaneutral sein. Damit sich diese ambitionierte... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 22.07.2024

Sendung vom 22.07.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 19.07.2024

Sendung vom 19.07.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 17.07.2024

Sendung vom 17.07.2024

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !