Nachrichten

Thüringen zum Zentrum für 2D-Materialien machen

Datum: 05.10.2022
Rubrik: Wissenschaft

Zweidimensionale Materialien boomen. Wissenschaftler weltweit haben inzwischen rund 1 000 dieser hauchdünnen Stoffe entdeckt. Um die Fülle an Forschungsergebnissen zu durchdringen und das praktische Potenzial zu heben, braucht es vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen eine Orientierung. Zu diesem Zweck haben Chemiker der Universität Jena vor etwa anderthalb Jahren das vom Bundesforschungsministerium geförderte Innovationsforum Mittelstand „2D-Mat-Net“ ins Leben gerufen. Im September endete das Innovationsforum.  Das Netzwerk soll jetzt gefestigt werden. Zu den Innovationsfeldern gehören neben der Herstellung und Entwicklung der Materialien vier verschiedene praktische Einsatzgebiete. So können 2D-Materialien etwa im Bereich der Sensorik und Photonik die Grundlage für neue Innovationen und Produkte liefern sowie auf Zukunftsfeldern wie der Produktion von Wasserstoff oder der Entwicklung neuartiger Energiespeicher eine wichtige Rolle spielen. Für weitere Informationen:  www.2dmatnet.uni-jena.de. cd/Foto: Jens Meyer/Universität Jena

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Uni-Präsident Prof. Dr. Walter...

Bereits zum zweiten Mal ist Prof. Dr. Walter Rosenthal, Präsident der Jenaer Universität, für die... [zum Beitrag]

(Quanten-)Geflüster über den Dächern...

1,7 Kilometer Luftlinie trennt das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF von den... [zum Beitrag]

Hörsaal weiterhin besetzt: Studenten...

Der größte Hörsaal der Universität ist seit einer Woche besetzt. Studenten fordern, dass der bundesweit... [zum Beitrag]

Lange Wissenschaftsnacht am UKJ im...

Von Alternsforschung und Anatomie bis Zahnmedizin und Zellbiologie reichen die Themen, die die Jenaer... [zum Beitrag]

Uni-Geschichte im Fokus: Im...

Die Universität Jena blickt auf eine mehr als 450-jährige Geschichte zurück. Der erste akademische... [zum Beitrag]

InfectoGnostics startet neues...

Zum Ende des Jahres konnte der InfectoGnostics Forschungscampus Jena die Grundlage für die Ausweitung... [zum Beitrag]

Überreicht: Drei Jenaer...

Jena ist einer der wichtigsten Forschungs- und Wissenschaftsstandorte Thüringens. Das... [zum Beitrag]

„Innovationspreis Thüringen 2022“...

Der „Innovationspreis Thüringen 2022“ wurde am Mittwochabend in Weimar von Thüringens Wirtschafts- und... [zum Beitrag]

Neues Senckenberg-Institut in Jena

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz hat sich für das strategische Erweiterungsvorhaben „Anthropocene... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 06.12.2022

Sendung vom 06.12.2022

Adventskalender

Folge:
Adventskalender vom 06.12.2022

Sendung vom 06.12.2022

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 05.12.2022

Sendung vom 05.12.2022

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !