Nachrichten

Pilz-Sepsis: Biomarker ist keine Entscheidungshilfe für frühe Therapie

Datum: 22.07.2022
Rubrik: Wissenschaft

Weil die moderne Medizin die Behandlung schwerst kranker und auch stark immungeschwächter Menschen ermöglicht, treten auf den Intensivstationen mit zunehmender Häufigkeit schwere Pilzinfektionen auf. Je später die Behandlung mit einem Anti-Pilz-Medikament beginnt, desto größer ist die Sterblichkeit bei einer Pilz-Sepsis, die bis zu 80% beträgt. Die CandiSep-Studie des Universitätsklinikums testete (1,3)-β-D-Glukan als Marker für eine Pilzinfektion bei kritisch kranken Patienten. Die daran ausgerichtete antimykotische Behandlung brachte jedoch keinen Vorteil für die Patienten. Das Studienteam konnte jetzt seine Ergebnisse im Fachjournal Intensive Care Medicine veröffentlichen. „Die erweiterte Diagnostik führte also zu einem erhöhten und früheren Einsatz von Medikamenten ohne Nutzen für die Patienten“, fasst Erstautor Frank Bloos zusammen. dh/Foto: Inka Rodigast/UKJ

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bewegungsfreudige für Studie zur...

Ein Team der Experimentellen Unfallchirurgie am Uniklinikum untersucht an Freiwilligen, welche Muskeln bei... [zum Beitrag]

Universität Jena richtet neues...

Der Senat der Schiller-Universität hat Prof. Dr. Christoph Steinbeck zum Vizepräsidenten für... [zum Beitrag]

Richtfest zum 30. Jubiläum: Der...

Das Fraunhofer-Institut am Beutenberg kann auf eine lange Forschungsgeschichte zurückblicken. Zur Feier... [zum Beitrag]

Forschung zum Erbe der Philosophie

Die antirassistischen Proteste der Black Lives Matter-Bewegung sowie die Reaktionen auf die rassistischen... [zum Beitrag]

Thüringer Wasser-Innovationscluster...

Das „Thüringer Wasser-Innovationscluster“ hat sich im „Clusters4Future“-Wettbewerb durchgesetzt. Damit... [zum Beitrag]

„Wir wollen und wir können!“...

Am Montag wurde in der Aula der Ernst-Abbe-Hochschule das Symposium „Quo vadis Promotionen an HAWs in... [zum Beitrag]

Neuer Masterstudiengang...

Mit einem neuen Masterstudiengang will die Jenaer Universität den Weg zu übersetzten Meisterwerken ebnen.... [zum Beitrag]

Deutsche Krebshilfe fördert...

Seit 2019 arbeiten die beiden Universitätskliniken Leipzig und Jena am Aufbau eines Onkologischen... [zum Beitrag]

Hochschulen erarbeiten Notfallpläne...

Die Thüringer Hochschulen haben angesichts einer möglichen Gasmangellage im Herbst damit begonnen, ihren... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 05.08.2022

Sendung vom 05.08.2022

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 04.08.2022

Sendung vom 04.08.2022

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 03.08.2022

Sendung vom 03.08.2022

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !