Nachrichten

Studierende der EAH Jena auf Raketenbasis in Nordschweden

Datum: 12.06.2019
Rubrik: Wissenschaft

GAME hieß das Experiment von 15 Studierenden der Hochschule Jena, das in diesem Frühjahr auf der Raketenbasis in Lappland an den Start gebracht wurde. Eineinhalb Jahre hatten die Vorbereitungen gedauert. Ein Team von acht Studierenden und ein Professor der Hochschule wohnten dem großen Ereignis in Lappland bei. Ziel der Studierenden war es, einen mit der Rakete transportierten Gleiter, bestückt mit Sensoren, beim Wiedereintritt zu einem stabilen Flug zu bringen. In über 80 Kilometern Höhe löste sich der kleine Gleiter von der Rakete ab und begann seine Reise zurück Richtung Erde. Zum Vergleich: ein Passagierflieger fliegt nur 10 bis 12 km hoch. Mit dem erfreulichen Ergebnis des Experiments ergeben sich in Zukunft Chancen auf weitergehende Forschungen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Uni-Doktorand auf...

Der Materialwissenschaftler Aaron Reupert von der Universität Jena hat auf dem International Congress on... [zum Beitrag]

Bewerbungsfrist für Studium endet am...

Für Hochschulen, die das Bewerbungsverfahren zentral über das Portal hochschulstart.de organisieren, endet... [zum Beitrag]

Forscher aus Jena entwickeln...

Forscher der Friedrich-Schiller-Universität haben zusammen mit Kooperationspartnern eine Webanwendung... [zum Beitrag]

Berufsbegleitend für...

Der Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena startet im Herbst... [zum Beitrag]

Hilfe für schwangere Frauen

Dr. Anna Multhaup, Assistenzärztin an der Klinik für Geburtsmedizin des Universitätsklinikums Jena, hat... [zum Beitrag]

Jenaer Wissenschaftler geben...

Historische Exkurse ebenso wie aktuelle Reflexionen zum Heimat-Begriff bietet das Buch „Heimat global.... [zum Beitrag]

UKJ-Experten informieren über...

Endlich wieder schmerzfrei bewegen – das wünschen sich zahlreiche Betroffene, die unter chronischen... [zum Beitrag]

Neues Forschungsgebäude für Jenaer...

Der Forschungsneubau „Microverse Center Jena“ wird zur Hälfte vom Bund finanziert. Diese Entscheidung hat... [zum Beitrag]

Detaillierte Beschreibung der...

Schlafmediziner aus Dresden und Jena haben eine erstaunlich detaillierte Beschreibung der Schlafapnoe und... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 18.07.2019

Sendung vom 18.07.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 17.07.2019

Sendung vom 17.07.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 16.07.2019

Sendung vom 16.07.2019

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !