Nachrichten

DFG-Projekt: Antike Sprache wird digital

Datum: 27.12.2018
Rubrik: Wissenschaft

Das DFG-Forschungsprojekt „Wörterbuch des Sabäischen“ an der Universität Jena wird bis 2021 weiter gefördert. Orientalisten übersetzen Inschriften in sabäischer Sprache, die zwischen ca. 1 000 v. Chr. und 600 n. Chr. im Süden der Arabischen Halbinsel gesprochen wurde. Ziel ist es, ein Online-Wörterbuch des Sabäischen zu erstellen. Über eintausend Texte mit fast 80 000 Wörtern hat die Forschungsgruppe bereits übersetzt und online gestellt. Weitere sollen in den kommenden drei Jahren dazukommen. Dafür erhält das Projekt nun eine Förderung in Höhe von 680 000 Euro von der Deutschen Forschungsgemeinschaft. cd Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

 

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Chilenische Studenten zu Gast an...

Zehn Studenten von zwei Universitäten der chilenischen Stadt Valparaíso waren zu einer Summer School an... [zum Beitrag]

Vortrag zur Vermüllung der Ozeane

Prof. Dr. Richard Pott vom Institut für Geobotanik der Leibniz Universität Hannover hält am Montag, 19.... [zum Beitrag]

Forschungsprojekt zur Bodensanierung...

Mit fast einer Million Euro fördert das Bundesforschungsministerium ein Langzeitprojekt der Universität... [zum Beitrag]

Körpereigenes Protein löst...

Wissenschaftler aus Jena haben ein menschliches Eiweiß identifiziert, das autoinflammatorische Reaktionen... [zum Beitrag]

Neue Azubis an Ernst-Abbe-Hochschule...

Drei Azubis haben ihre Ausbildung an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena begonnen. Leslie-Ann Tänzer hat eine... [zum Beitrag]

Studie: Weniger Bedenken mit Helm

Bereits Kinder lernen, dass sie mit einem Fahrradhelm geschützter im Straßenverkehr unterwegs sind. Die... [zum Beitrag]

Aufsatz zur Haeckel-Rezeption in der DDR

Der Naturforscher Ernst Haeckel machte posthum eine steile Karriere in der DDR. Ein Forscherteam um den... [zum Beitrag]

Sportmanagement-Tagung zum E-Sport

Bei Schalke 04 und VfL Wolfsburg denken die meisten an Fußball. Dass diese renommierten Vereine auch... [zum Beitrag]

Wohin mit dem Atommüll?

Wohin mit dem Atommüll? Die Suche nach dem optimalen Standort eines Endlagers für atomaren Abfall ist vor... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 23.08.2019

Sendung vom 23.08.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 22.08.2019

Sendung vom 22.08.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 21.08.2019

Sendung vom 21.08.2019

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !