Nachrichten

Förderung für Jenaer und Würzburger Pilz-Forschung wird fortgesetzt

Datum: 31.05.2017
Rubrik: Wissenschaft

Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität, des Universitätsklinikums und des Leibniz-Instituts für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie (HKI) arbeiteten seit Oktober 2013 gemeinsam mit Kollegen aus Würzburg sehr erfolgreich im Kampf gegen die krankheitserregenden Pilze zusammen. Nun kann der einzige Sonderforschungsbereich seine Arbeit fortsetzen, da die Deutsche Forschungsgemeinschaft den sogenannten Transregio „FungiNet" der Universität Jena positiv bewertete und für eine zweite Förderphase gut 9,5 Millionen Euro zur Verfügung stellt. Bisher konnten sie das erste Pilzgift bei Candida albicans, einem der häufigsten Auslöser von schweren Pilzinfektionen in Europa, identifizieren. „Damit machten wir einen bedeutenden Schritt, um die Krankheitsmechanismen infektiöser Pilze besser zu verstehen und künftig verbesserte Therapien ableiten zu können", erklärte Prof. Dr. Axel Brakhage, Sprecher des Sonderforschungsbereichs. Pilzinfektionen sind eine große Gefahr und fordern pro Jahr etwa so viele Todesfälle wie Malaria oder Tuberkulose.

Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Schnell-Diagnose-Methode für...

Einem Jenaer Wissenschaftlerteam des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT), der... [zum Beitrag]

Wissenschaftspreise für Forscher des...

Die Forschungstätigkeiten zweier Nachwuchswissenschaftler des Leibniz-HKI sind mit den... [zum Beitrag]

Studie zum Einfluss von Geräuschen...

Sie können Lautstärken von über einhundert Dezibel erreichen und konkurrieren so mit dem Lärmpegel von... [zum Beitrag]

Sonderband über Ernst Haeckel

„Ernst Haeckel (1834-1919): The German Darwin and his impact on modern biology“, so ist eine Sonderausgabe... [zum Beitrag]

Ausgezeichnet bei Rücken- und...

Die aktuelle Ärzteliste des Magazins Focus Gesundheit empfiehlt fünf Mediziner des Universitätsklinikums... [zum Beitrag]

Publikation zur Promotion von Karl Marx

Der Historiker Dr. Stefan Gerber von der Universität Jena hat gemeinsam mit dem Leiter des Jenaer... [zum Beitrag]

Besucher aus Kambodscha an...

Besucher aus Kambodscha informierten sich an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena zur „Digitalisierung und... [zum Beitrag]

Nächster Schritt: Master an der EAH...

Die Ernst-Abbe-Hochschule ist auf der Studienwahlmesse in Leipzig für Bachelorstudenten und Absolventen... [zum Beitrag]

Podiumsdiskussion über die Zukunft...

Die Aufgabe der Hochschulen im 21. Jahrhundert besteht aus Sicht von Claus Otto Scharmer darin, Lehre und... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

Sie haben die Wahl

Folge:
Alexis Taeger, FDP

Sendung vom 17.05.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 17.05.2019

Sendung vom 17.05.2019

querpass

Folge:
querpass - das FCCfanmagazin - Folge 85

Sendung vom 17.05.2019

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !