Nachrichten

Förderung für Jenaer und Würzburger Pilz-Forschung wird fortgesetzt

Datum: 31.05.2017
Rubrik: Wissenschaft

Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität, des Universitätsklinikums und des Leibniz-Instituts für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie (HKI) arbeiteten seit Oktober 2013 gemeinsam mit Kollegen aus Würzburg sehr erfolgreich im Kampf gegen die krankheitserregenden Pilze zusammen. Nun kann der einzige Sonderforschungsbereich seine Arbeit fortsetzen, da die Deutsche Forschungsgemeinschaft den sogenannten Transregio „FungiNet" der Universität Jena positiv bewertete und für eine zweite Förderphase gut 9,5 Millionen Euro zur Verfügung stellt. Bisher konnten sie das erste Pilzgift bei Candida albicans, einem der häufigsten Auslöser von schweren Pilzinfektionen in Europa, identifizieren. „Damit machten wir einen bedeutenden Schritt, um die Krankheitsmechanismen infektiöser Pilze besser zu verstehen und künftig verbesserte Therapien ableiten zu können", erklärte Prof. Dr. Axel Brakhage, Sprecher des Sonderforschungsbereichs. Pilzinfektionen sind eine große Gefahr und fordern pro Jahr etwa so viele Todesfälle wie Malaria oder Tuberkulose.

Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Start für Projekt Jena4D

Durch Jena spazieren und dabei auf dem Smartphone sehen, wie die Stadt früher ausgesehen hat? Jena4D macht... [zum Beitrag]

Francesco Buti – ein Dichter und...

Seit seiner Habilitationsschrift über die „Italienische Oper in Frankreich im 17. Jahrhundert“ bewegt... [zum Beitrag]

Digitaler Studientag „Christen –...

Dass Juden und Christen ein konstruktives Miteinander pflegen, gilt in Gesellschaft, Theologie und in den... [zum Beitrag]

Forschungsförderungspreis für Jenaer...

Pionierarbeit leisten und Antworten auf Zukunftsfragen finden – bei dieser Aufgabe unterstützt der... [zum Beitrag]

Menschen mit Autismus für...

Autismus tritt bei einem Prozent der Bevölkerung auf. Noch immer ist zu wenig über Menschen mit Autismus... [zum Beitrag]

Zusammenhang zwischen Impfquote und...

Das Bundesamt für Statistik hat bekanntgegeben, dass 2021 erstmals seit 1946 mehr als eine Million... [zum Beitrag]

Bäume rufen Vögel und räuberische...

Waldbäume senden bei Befall durch Raupen und andere Pflanzenfresser Duftstoffe aus. Damit locken sie... [zum Beitrag]

Juniorprofessor für Analysis mit...

Mit einer kreativen Idee startete Prof. Dr. Jonas Sauer seine Tätigkeit an der Universität Jena: In einer... [zum Beitrag]

Online-Masterinfotag 2022

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena lädt am 12. Januar von 13 bis 18 Uhr zum Online-Masterinfotag ein. Der... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 21.01.2022

Sendung vom 21.01.2022

Orgeln im Kirchenkreis Jena

Folge:
Kirchen im Orgelkreis Jena: Kirche Göttern

Sendung vom 20.01.2022

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 20.01.2022

Sendung vom 20.01.2022

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !