Nachrichten

Förderung für Jenaer und Würzburger Pilz-Forschung wird fortgesetzt

Datum: 31.05.2017
Rubrik: Wissenschaft

Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität, des Universitätsklinikums und des Leibniz-Instituts für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie (HKI) arbeiteten seit Oktober 2013 gemeinsam mit Kollegen aus Würzburg sehr erfolgreich im Kampf gegen die krankheitserregenden Pilze zusammen. Nun kann der einzige Sonderforschungsbereich seine Arbeit fortsetzen, da die Deutsche Forschungsgemeinschaft den sogenannten Transregio „FungiNet" der Universität Jena positiv bewertete und für eine zweite Förderphase gut 9,5 Millionen Euro zur Verfügung stellt. Bisher konnten sie das erste Pilzgift bei Candida albicans, einem der häufigsten Auslöser von schweren Pilzinfektionen in Europa, identifizieren. „Damit machten wir einen bedeutenden Schritt, um die Krankheitsmechanismen infektiöser Pilze besser zu verstehen und künftig verbesserte Therapien ableiten zu können", erklärte Prof. Dr. Axel Brakhage, Sprecher des Sonderforschungsbereichs. Pilzinfektionen sind eine große Gefahr und fordern pro Jahr etwa so viele Todesfälle wie Malaria oder Tuberkulose.

Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„The Jena Declaration“ zu...

Am 1. Januar 2016 trat die Agenda 2030 der Vereinten Nationen in Kraft. Darin verpflichteten sich die... [zum Beitrag]

Neuer Uni-Professor für...

Essen und Trinken sind Grundbedürfnisse des Menschen. Doch enthalten die verzehrten Speisen neben... [zum Beitrag]

500 Euro Studienstarthilfe

Die finanzielle Studienstarthilfe „StudiumThüringenPlus“ des Landes Thüringen kann noch bis zum 15.... [zum Beitrag]

2. MINT-Festival Jena mit...

Der Klimawandel ist das Schwerpunktthema des diesjährigen MINT-Festivals Jena – dem Wissenschaftsfestival... [zum Beitrag]

Universitätsklinikum bildet...

Schmerzmanagement ist für Antje Göttermann und ihre Kolleginnen vom Schmerztherapeutischen Team am... [zum Beitrag]

Studie: Wie verlässlich sind...

Die Verlässlichkeit und die Wiederholbarkeit von Messungen sind eine wichtige Voraussetzung für die... [zum Beitrag]

Studenten pädagogischen Takt vermitteln

Was lässt sich unter anerkennendem pädagogischen Handeln verstehen? Und welchen Problemen begegnen... [zum Beitrag]

Vortrag in der Reihe „Science &...

Mit dem Alter kommt die Weisheit. Wer kennt ihn nicht, diesen Spruch. Doch ist dem auch heute noch so?... [zum Beitrag]

Kirchenhistoriker veranstalten Tagung

Kirchenhistoriker der Universität Jena veranstalten vom 27. bis 29. September eine Tagung zum Thema... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 22.09.2021

Sendung vom 22.09.2021

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 21.09.2021

Sendung vom 21.09.2021

Lotto

Folge:
Lotto 17.09.2021

Sendung vom 17.09.2021

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !