Nachrichten

Forschung zum Erbe der Philosophie

Datum: 02.08.2022
Rubrik: Wissenschaft

Die antirassistischen Proteste der Black Lives Matter-Bewegung sowie die Reaktionen auf die rassistischen und antisemitischen Anschläge von Halle und Hanau haben auch in der deutschsprachigen Philosophie eine Diskussion angestoßen. Es wurden Diskussionsreihen über die Rolle der eigenen Disziplin in der europäischen Gewaltgeschichte initiiert und Auseinandersetzungen in Tageszeitungen geführt. Fragen stehen im Raum wie „War Kant ein Rassist?“ und „Ist Hegels Denken judenfeindlich?“ Ob diese Fragen tatsächlich geeignet sind, um sich des problematischen Erbes bewusst zu werden, das bezweifelt Prof. Dr. Andrea Esser, Leiterin des Arbeitsbereichs für praktische Philosophie der Universität Jena. Sie erhielt einen Fördermittelbescheid über eine Million Euro im Rahmen des Koselleck-Programms der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Durch ihr auf fünf Jahre ausgelegtes Projekt soll die Philosophie angeregt werden, sich mit ihrem problematischen Erbe zu beschäftigen. Foto: Jan-Peter Kasper/Universität Jena

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Praxis-Booster für BWL-Studenten:...

Der Fachbereich Betriebswirtschaft der Ernst-Abbe-Hochschule kann seinen Studenten im kommenden... [zum Beitrag]

Akademische Ehrenbürger im Zwielicht

Im Auftrag des Senats untersucht die Universitätsgeschichtliche Forschungsstelle des Universitätsarchivs... [zum Beitrag]

Pilz-Sepsis: Biomarker ist keine...

Weil die moderne Medizin die Behandlung schwerst kranker und auch stark immungeschwächter Menschen... [zum Beitrag]

Hochschulen erarbeiten Notfallpläne...

Die Thüringer Hochschulen haben angesichts einer möglichen Gasmangellage im Herbst damit begonnen, ihren... [zum Beitrag]

237 junge Ärzte schlossen ihr...

Erstmals seit zwei Jahren konnten die Absolventen des Studienganges Humanmedizin an der Universität wieder... [zum Beitrag]

Software für 3D-Modelle in den...

Forscher aus Jena, Mainz und Dresden veröffentlichten am Donnerstag die erste Version einer kostenlosen... [zum Beitrag]

Karzer der Universität wird restauriert

200 Jahre nach seiner Ausmalung wird der Karzer der Universität Jena restauriert. Am 30. Juli 1822 soll... [zum Beitrag]

Richtfest zum 30. Jubiläum: Der...

Das Fraunhofer-Institut am Beutenberg kann auf eine lange Forschungsgeschichte zurückblicken. Zur Feier... [zum Beitrag]

Deutsche Krebshilfe fördert...

Seit 2019 arbeiten die beiden Universitätskliniken Leipzig und Jena am Aufbau eines Onkologischen... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 05.08.2022

Sendung vom 05.08.2022

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 04.08.2022

Sendung vom 04.08.2022

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 03.08.2022

Sendung vom 03.08.2022

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !