Nachrichten

Jenaer Erklärung verabschiedet

Datum: 11.09.2019
Rubrik: Wissenschaft

Der Jenaer Uni-Präsident Walter Rosenthal und der Vorstand der Deutschen Zoologischen Gesellschaft unterstützen die auf der Jahrestagung der Gesellschaft in Jena vorgestellte Erklärung, die den Begriff „Rasse“ als rassistisches Konstrukt aufdeckt. Mit der „Jenaer Erklärung“ rufen die Verfasser dazu auf, den Ausdruck nicht länger zu verwenden und sich gegen rassistische Diskriminierung einzusetzen. Ernst Haeckel, der als „deutscher Darwin“ zum bekanntesten deutschen Zoologen und Evolutionsbiologen avancierte, habe als Begründer der Stammesgeschichtsforschung durch seine Anordnung von Menschen„rassen“ in einem „Stammbaum” zu einem angeblich wissenschaftlich begründeten Rassismus beigetragen. Die Einteilung der Menschheit in „Rassen“ habe zur Verfolgung, Versklavung und Ermordung von Millionen Menschen geführt. Für den Begriff „Rasse“ gebe es aber keine biologische Begründung. Das Konzept der Rasse sei das Ergebnis von Rassismus und nicht dessen Voraussetzung. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Europäischer Forschungspreis für...

Dr. Andreas Koeberle von der Universität Jena wurde heute von der European Federation for Medicinal... [zum Beitrag]

Herzchirurgie am Klinikum feiert...

Am 28. September feiert die Herzchirurgie am Universitätsklinikum Jena ihr 20-jähriges Bestehen. Das soll... [zum Beitrag]

Ausstellung „Homestory Deutschland“...

Vom 1. bis 11. Oktober wird an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena die Ausstellung: „Homestory Deutschland“... [zum Beitrag]

477. JENAer Optikkolloquium am 10....

Beim 477. JENAer Optikkolloquium am 10. September ist Prof. Dr. Heidemarie Schmidt vom Leibniz-IPHT Jena... [zum Beitrag]

Öffentliche Samstagsvorlesungen zur...

Der durch Experimente gestützte Vortrag „Das neue SI-System“ des Physikers Prof. Dr. Gerhard G. Paulus... [zum Beitrag]

Jahrestagung der Deutschen...

Die traditionsreiche Deutsche Zoologische Gesellschaft veranstaltet seit heute ihre Jahrestagung an der... [zum Beitrag]

Innovative Methode: Kulturgut in 3D

Wissenschaftler arbeiten am optimalen System, um museale Objekte in kurzer Zeit hochauflösend in 3D... [zum Beitrag]

Neues Forschungsprojekt zur...

Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena wollen die staatlichen Unterdrückungsmechanismen... [zum Beitrag]

150 Millionen Euro für neues...

Damit gute Ideen aus der Forschung künftig schneller zu den Patienten gelangen, investiert der Bund in ein... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 19.09.2019

Sendung vom 19.09.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 18.09.2019

Sendung vom 18.09.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 17.09.2019

Sendung vom 17.09.2019

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !