Nachrichten

Innovative Methode: Kulturgut in 3D

Datum: 10.09.2019
Rubrik: Wissenschaft

Wissenschaftler arbeiten am optimalen System, um museale Objekte in kurzer Zeit hochauflösend in 3D einzuscannen. An der Universität Jena und der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek beschäftigt sich ein Expertenteam mit dieser Herausforderung – gefördert von der Thüringer Staatskanzlei und der Europäischen Union, die ihre Förderung für das in Deutschland einmalige Projekt „cultur3D“ nun bis Ende 2020 verlängert hat. Seit 2017 floss knapp eine Million Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung in das Projekt. Bis Ende des nächsten Jahres kommen weitere 1,3 Millionen Euro dazu. Einmalig ist das Vorhaben deshalb, weil die Wissenschaftler eine innovative Methode erarbeiten, die den vollständigen Prozess vom ersten Erfassen der Objekte mit normierten Metadaten, über das eigentliche Scannen mit gezielt dafür entwickelten Geräten und die Speicherung bis hin zur Präsentation im Web und in Augmented-Reality- sowie Virtual-Reality-Anwendungen umfassen soll. cd/Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Zwei Spontangeburten bei Typ...

Es ist leider nicht die Regel, dass eine Typ 1-Diabetikerin ihr Baby spontan – also ganz natürlich – auf... [zum Beitrag]

Förderprogramm für Promovenden in...

In diesem Herbst läuft erneut das thüringenweite „Rowena-Morse-Mentoring-Programm für... [zum Beitrag]

Jenaer Leibniz-Institute für...

Mitarbeiter aus 40 Ländern, Karrieremöglichkeiten für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Maßnahmen für eine... [zum Beitrag]

UKJ verbessert Behandlung von...

Das Projekt PAIN2020 des Universitätsklinikums Jena verbessert die ganzheitliche Behandlung chronischer... [zum Beitrag]

Geschwister beeinflussen politische...

Aktuelle Forschungsergebnisse der Universität Jena belegen den Beitrag von Geschwistern zur politischen... [zum Beitrag]

Ultraschall und 3D-Videos für eine...

Die Bewegungen sind verlangsamt. Der Gang ist auffällig. Der Körper zittert in Ruhe und das Gesicht wirkt... [zum Beitrag]

Ökonomie-Studenten im Gespräch mit...

Heute begann in Jena die 69. Bundesfachschaftenkonferenz der Wirtschafts- und... [zum Beitrag]

„Ernährung im Alter – Lust oder Frust“

Der Seniorenernährung widmet sich die 27. Ernährungsfachtagung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung... [zum Beitrag]

Mini-Objekte erkunden: ZEISS...

Unsichtbares sichtbar machen – das wird unter einem Mikroskop möglich. Bereits zum 14. Mal lädt ZEISS zum... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 12.11.2019

Sendung vom 12.11.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 11.11.2019

Sendung vom 11.11.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 08.11.2019

Sendung vom 08.11.2019

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !