Nachrichten

Arbeitslosenquote im Dezember im Agenturbezirk Jena gestiegen

Datum: 03.01.2018
Rubrik: Wirtschaft

Im Dezember stieg die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Jena auf knapp 8 200. Das waren 1,6 Prozent mehr als im November. Im Vergleich zum Vorjahresmonat waren dennoch 14,7 Prozent weniger arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote in der Stadt Jena beträgt 5,6 Prozent und liegt damit genau im Thüringer Landesdurchschnitt. Die niedrigste Quote im Agenturbezirk hat weiterhin der Saale-Holzland-Kreis mit 4,7 Prozent. Die Arbeitslosmeldungen im Dezember seien verstärkt aus der Zeitarbeit, dem Verarbeitenden Gewerbe sowie dem Handel gekommen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Letzte Stadt-Parzellen am Hausberg...

Der städtische Eigenbetrieb Kommunale Immobilien Jena beginnt am 2. Januar mit der Ausschreibung der... [zum Beitrag]

Einkaufsmarkt von morgen: Die Suche...

Die Zeit wird immer schnelllebiger. Somit verändert sich auch das Einkaufsverhalten der Menschen. In Jena... [zum Beitrag]

Jenoptik zeigt neue Produkte auf der...

Zur Weltleitmesse der Photonik-Industrie präsentiert Jenoptik ihre Lösungen für die globalen Megatrends... [zum Beitrag]

dotSource reagiert auf erneuten...

Mit einem Umsatzplus von erneut 50 Prozent liegt die Jenaer Digitalagentur dotSource weiterhin auf... [zum Beitrag]

Millionen für den Breitbandausbau

Im fünften Aufruf des Bundesprogramms „Breitbandausbau" konnten die vier Thüringer Städte Jena, Weimar,... [zum Beitrag]

Würdigung für Gründer: Vertreter des...

Die JeNaCell GmbH sorgte Anfang November beim Falling Walls Venture in Berlin für Aufsehen. Die... [zum Beitrag]

Exzellente Ausbildung: Allein im...

Sage und schreibe 112 verschiedene Ausbildungsberufe können allein im Bereich Metall- und Elektrotechnik... [zum Beitrag]

Arbeitsmarkt von morgen: Die Jenaer...

Die Agentur für Arbeit in Jena blickte heute auf das vergangene Jahr zurück. 2017 sank die Zahl der... [zum Beitrag]

Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen...

Im Bildungswerk Bau Hessen-Thüringen in Gera werden am 18. Januar um 15 Uhr Ausbildungsberufe im Tief- und... [zum Beitrag]