Nachrichten

Erfolgreiche Teilnahme am Leibniz-Mentoring-Programm

Datum: 21.11.2017
Rubrik: Wissenschaft

Das Mentoring-Programm der Leibniz-Gemeinschaft begleitet seit 2011 erfolgreich hochqualifizierte promovierte Wissenschaftlerinnen auf ihrem Weg in eine Führungsposition. Dr. Hellen Ahrens, Postdoc und Tierschutzbeauftragte am Leibniz-Institut für Alternsforschung in Jena, war eine der Teilnehmerinnen des Jahrgangs 2016/2017. Sie hat sich als erste Kandidatin des Leibniz-Instituts für Alternsforschung erfolgreich für das Programm beworben, das nun mit einer Festveranstaltung in Berlin offiziell beendet wurde. In den Arbeitsgruppen von Dr. Christoph Kaether und Dr. Julia von Maltzahn erforscht Ahrens die Funktion von Muskelstammzellen während der Regeneration der Skelettmuskulatur und des Alterungsprozesses. cd

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wirtschaftswissenschaftliche...

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät zeichnet heute während ihrer Absolventenfeier zwei... [zum Beitrag]

Ökologe an neuem...

Wie es Lebewesen individuell gelingt, sich an ihre Umwelt anzupassen und so ihre eigene ökologische Nische... [zum Beitrag]

Lichtleitung in optischen Fasern

Der Wissenschaftler Tomáš Čižmár vom Jenaer Leibniz-Institut für Photonische Technologien erforscht neue... [zum Beitrag]

Neue Ausstellung: Faszination Gold

Seit Jahrtausenden ist Gold ein Symbol für Reichtum und Klasse - die vielen Facetten von Gold beleuchtet... [zum Beitrag]

Sportmanagement-Absolventen...

Absolventen des MBA-Studiengangs Sportmanagement an der Universität Jena haben ihre Zeugnisse erhalten.... [zum Beitrag]

Zweiter Innovationspreis für GynTect

Der Innovationspreis Thüringen 2017 ging in der Kategorie „Licht und Leben" an oncgnostics. Das Jenaer... [zum Beitrag]

Die chemische Sprache der Natur

Im Phyletischen Museum wird am Donnerstag, 7. Dezember, um 18 Uhr die neue Sonderausstellung „Duftspuren"... [zum Beitrag]

Hans-Lietzmann-Vorlesung

Der Bonner Kirchenhistoriker Prof. Dr. Wolfram Kinzig hält am Donnerstag, 7. Dezember, an der Universität... [zum Beitrag]

Lange Nacht der Wissenschaften: Mehr...

Mehr als 9 000 große und kleine Besucher waren auf den Beinen: Im Stadtzentrum, in Lobeda und auf dem... [zum Beitrag]