Nachrichten

Festessen für Bedürftige: Am Martinstag wurde das erste „Restaurant der Herzen“ in Jena veranstaltet

Datum: 14.11.2017
Rubrik: Soziales

Der Martinstag ist allen Kirchgängern ein Begriff. An diesem Tag wird dem heiligen Bischof Martin von Tours gedacht, der einst seinen Mantel mit einem armen nackten Mann teilte und seitdem als Schutzheiliger der Reisenden, Armen, Bettler und Reiter verehrt wird. Den Tag des Teilens griffen in diesem Jahr drei Jenaer auf und initiierten das für die Lichtstadt erste „Restaurant der Herzen“ – an besonderer Stelle.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Fit im Alter: Sport für Junggebliebene

Fit für den Alltag zu sein und unabhängig leben zu können, das erfordert das regelmäßige Training von... [zum Beitrag]

JENOPTIK-Spendenscheck für...

Die Bürgerstiftung Jena konnte sich über eine Spende der JENOPTIK AG freuen. 1 500 Euro sind der Erlös aus... [zum Beitrag]

Singen im DRK-Seniorenbegegnungszentrum

Singen ist ein Ausdruck von Lebensfreude. Bei Menschen mit Demenz wirken Musik und bekannte Lieder häufig... [zum Beitrag]

Schulungskurs für pflegende Angehörige

Am 7. März startet neuer kostenfreier Schulungskurs für pflegende Angehörige. Seit Jahren führt der... [zum Beitrag]

Kindersachenbörse im Familienzentrum

Im Familienzentrum in der Dornburger Straße 26 wird am Donnerstag die nächste Kindersachenbörse... [zum Beitrag]

3. Jenaer Vereinsforum am 24. Februar

Die Bürgerstiftung Jena lädt am 24. Februar zum 3. Jenaer Vereinsforum ein. Im Volksbad geht es um die... [zum Beitrag]

Fortbildungskurs für Seniorenbetreuer

Am 22. Februar startet ein neuer Fortbildungskurs für Ehrenamtliche, die ältere Menschen betreuen oder... [zum Beitrag]

DRK-Sanitäter in Karnevalshochburg...

Ein Sanitäter-Team der DRK-Bereitschaft Eisenberg unterstützt zur närrischen fünften Jahreszeit wieder die... [zum Beitrag]

Projekt „Wünschewagen Thüringen“ in...

Heute wurde beim Jenaer Kreisverband des Arbeiter-Samariter-Bundes der offizielle Startschuss zum Projekt... [zum Beitrag]