Nachrichten

Jenaer Evolutionsbiologen identifizieren prähistorischen Fischmuskel

Datum: 14.11.2017
Rubrik: Wissenschaft

Seit mehr als 140 Millionen Jahren schwimmt der Knochenhecht bereits durch die Gewässer der Erde, birgt aber noch immer Geheimnisse in sich. Eines davon konnten Evolutionsbiologen der Friedrich-Schiller-Universität Jena jetzt lüften – und dabei wichtige Informationen darüber gewinnen, wie sich Fische zu Landwirbeltieren entwickelten. Erstmals konnte das Team um Benjamin Naumann den sogenannten Cucullaris-Muskel richtig identifizieren, dessen Entwicklung viele Übereinstimmungen mit der Entwicklung des gleichnamigen Muskels bei Landwirbeltieren aufweist. Dies spricht für einen gemeinsamen evolutionären Ursprung des Muskels in beiden Tiergruppen, eine seit Mitte des 19. Jahrhunderts kontrovers diskutierte Annahme. Erst dank der Jenaer Wissenschaftler ist jetzt klar, dass der Muskel auch beim Knochenhecht schon an dieser Nahtstelle zwischen Rumpf und Kopf sitzt, sich außerdem erst sehr spät bildet, was auf das gleiche molekulare Entwicklungsprogramm in beiden Gruppen hindeutet.

Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Zweiter Innovationspreis für GynTect

Der Innovationspreis Thüringen 2017 ging in der Kategorie „Licht und Leben" an oncgnostics. Das Jenaer... [zum Beitrag]

Roboter zur Langen Nacht der...

Der Fachbereich Elektro- und Informationstechnik der Ernst-Abbe-Hochschule widmet sich auch der... [zum Beitrag]

Psychologen planen Empathie-Studie

Psychologen der Universität Jena suchen Frauen und Männer zwischen 40 und 54 Jahren für eine... [zum Beitrag]

UKJ-Wissenschaftler mit...

Der Wissenschaftler PD Dr. Alexander Mosig vom Universitätsklinikum Jena wurde am Mittwoch mit dem... [zum Beitrag]

Nacht für Wissenschaftsfans: Auch...

Wissbegierige können sich auf die Lange Nacht der Wissenschaften am Freitag freuen. Auch das... [zum Beitrag]

Begeisterung gefördert: Bei ZEISS...

Seit Mittwoch veranstaltet ZEISS den Kindertag der Mikroskopie. Beim Biologieunterricht im Unternehmen... [zum Beitrag]

Laternenbau für „Lange Nacht der...

Noch bis zum 23. November werden im Lobedaer Stadtteilzentrum LISA Laternenbau-Workshops für die... [zum Beitrag]

Hohe Auszeichnung für...

Die Benjamin-Franklin-Medaille 2018 für Erdsystem- und Umweltwissenschaften wird im April 2018 an Prof.... [zum Beitrag]

EU-Förderprogramm unterstützt...

Das EU-Förderprogramm FLAG-ERA unterstützt ein von Chemikern der Universität Jena koordiniertes... [zum Beitrag]