Nachrichten

Jenaer Evolutionsbiologen identifizieren prähistorischen Fischmuskel

Datum: 14.11.2017
Rubrik: Wissenschaft

Seit mehr als 140 Millionen Jahren schwimmt der Knochenhecht bereits durch die Gewässer der Erde, birgt aber noch immer Geheimnisse in sich. Eines davon konnten Evolutionsbiologen der Friedrich-Schiller-Universität Jena jetzt lüften – und dabei wichtige Informationen darüber gewinnen, wie sich Fische zu Landwirbeltieren entwickelten. Erstmals konnte das Team um Benjamin Naumann den sogenannten Cucullaris-Muskel richtig identifizieren, dessen Entwicklung viele Übereinstimmungen mit der Entwicklung des gleichnamigen Muskels bei Landwirbeltieren aufweist. Dies spricht für einen gemeinsamen evolutionären Ursprung des Muskels in beiden Tiergruppen, eine seit Mitte des 19. Jahrhunderts kontrovers diskutierte Annahme. Erst dank der Jenaer Wissenschaftler ist jetzt klar, dass der Muskel auch beim Knochenhecht schon an dieser Nahtstelle zwischen Rumpf und Kopf sitzt, sich außerdem erst sehr spät bildet, was auf das gleiche molekulare Entwicklungsprogramm in beiden Gruppen hindeutet.

Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Frühstart in den Frühling

Botaniker der Universität Jena analysieren die Ursachen für den früheren Blühbeginn von Pflanzen infolge... [zum Beitrag]

Neue Insektenart mit eigenwilliger...

Biologen der Friedrich-Schiller-Universität Jena haben gemeinsam mit chinesischen Kollegen eine bisher... [zum Beitrag]

Keilschriften aus drei Jahrtausenden

Mehr als 3 000 Kilometer Luftlinie liegen zwischen Jena und dem ehemaligen Mesopotamien – und doch... [zum Beitrag]

Moderne Chirurgie im Mittelpunkt

Welche minimalinvasiven Operationsmöglichkeiten bietet die Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Jena?... [zum Beitrag]

FSU richtet Career & Welcome Point ein

An der Jenaer Friedrich-Schiller-Universität wird ein Career & Welcome Point eingerichtet. Die... [zum Beitrag]

Psychologen der Jenaer Uni suchen...

Forscher des Instituts für Psychologie der Universität Jena untersuchen in einer aktuellen Studie, wie das... [zum Beitrag]

Bienenwölfe nutzen Antibiotika

Antibiotika werden nicht nur vom Menschen, sondern auch von vielen Insekten zum natürlichen Schutz gegen... [zum Beitrag]

Neues Klinikmagazin thematisiert...

Die neue Ausgabe des Jenaer Uniklinik-Magazins ist erschienen. Im Fokus steht die Erkrankung Diabetes... [zum Beitrag]

Neuartiges Frühwarnsystem für...

Erstmals haben Mediziner des Universitätsklinikums Jena einem Diabetes-Patienten ein neuartiges Messsystem... [zum Beitrag]