Nachrichten

EAH-Student ist für die TCT-Awards nominiert

Datum: 28.08.2017
Rubrik: Wissenschaft

Philipp Manger, Student der Feinwerktechnik an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, erreichte in diesem Sommer mit seinem Projekt T.O.S.T. (Topology Optimized Skateboard Trucks) das Finale für die Auszeichnung „TCT-Awards". TCT ist ein internationaler Verband, mit Sitz in Großbritannien, der die Verbreitung und Entwicklung von additiven Technologien wie den 3D-Druck unterstützt und jährlich Projekte in Birmingham auszeichnet. Manger ist einer von fünf Nominierten in der Kategorie „Consumer Product Application". Die Jury wird den Gewinner am 27. September in der Birmingham Townhall bekanntgeben. Bereits im Juni dieses Jahres wurde Manger für sein Projekt auf der Messe für Additive Fertigung „RapidTech" in Erfurt ausgezeichnet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Künstliche Gelenke gegen Arthrose im...

Spezialisten des Endoprothetikzentrums des Jenaer Universitätsklinikums informieren am 14. September über... [zum Beitrag]

Vom Kompost zum Kunststoff

Angesichts knapper werdender Rohstoffe machen sich immer mehr Forscher die Suche nach erneuerbaren... [zum Beitrag]

Mehr Raum für MINT-Bildung in Jena

Der Witelo – wissenschaftlich technische Lernorte – e.V. hat zum 1. August die... [zum Beitrag]

Neue Lehrer braucht das Land: FSU...

In Deutschland werden Lehrerinnen und Lehrer gesucht: Gut 24 000 Lehrkräfte fehlen laut aktueller... [zum Beitrag]

Ehrentafel für standhaften...

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität  Jena hat heute eine Gedenktafel für Paul... [zum Beitrag]

Anschubfinanzierung für...

Die Universität Jena unterstützt im Rahmen des „Programms zur Förderung der Drittmittelfähigkeit"... [zum Beitrag]

Podiumsdiskussion zur Stammzellforschung

Grundlagenforschung an Stammzellen bietet wichtige Erkenntnisse für die Entwicklung moderner... [zum Beitrag]

Uni-Lehrpreis für Mathematiker

Der Mathematikprofessor Martin Mundhenk und der Fachschaftsrat erhalten für die neugestaltete... [zum Beitrag]

Kunal Jamsandekar erhält DAAD-Preis...

Der Masterstudent Kunal Jamsandekar erhält den diesjährigen DAAD-Preis für besondere Leistungen... [zum Beitrag]