Nachrichten

Juniorwahl 2017 bricht Rekord

Datum: 13.06.2017
Rubrik: Politik

Knapp drei Monate sind es noch bis zur Bundestagswahl. Das Interesse an einer Teilnahme zur parallelwn Juniorwahl lässt nicht nach. Bisher haben sich bereits 3.000 Schulen angemeldet - ein neuer Rekord für das Projekt. 2013 nahmen insgesamt 2.400 Schulen bundesweit teil. Damit alle Schulen, die sich jetzt noch anmelden möchten auch teilnehmen können, bedarf es weiterer Unterstützung. Vor allem in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen stehen weitere 400 Schulen auf der Warteliste. Mit dem Kauf einer sogenannten „Juniorwahl-Aktie" in Höhe von 250 Euro kann einer Schule unkompliziert die Teilnahme ermöglicht werden. Die Juniorwahl führt Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 unter anderem durch die Simulierung des Wahlvorgangs an die Prozesse der demokratischen Willensbildung heran und bereitet sie auf ihre eigene Beteiligung im politischen System der Bundesrepublik Deutschland vor. Ziel der Juniorwahl ist das Üben und Erleben von Demokratie.

Foto: Juniorwahl 2017/Gerald Wolf

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Am Ende?: Die Linkspartei...

Es ist ein Thema, das die Gemüter erhitzt. Bislang sind Anwohner oft verpflichtet, Beiträge zum... [zum Beitrag]

Neue Ausgabe der „Gerbergasse 18"...

Die neue Ausgabe der Zeitschrift „Gerbergasse 18“ widmet sich dem Themenfeld Grenzen und Gewalt in der... [zum Beitrag]

Wagenburg in Löbstedt:...

Der Streit um die Wagenburg in Löbstedt geht weiter, auch wenn es seit Mittwochabend einen... [zum Beitrag]

Ortsteilrat Jena-Nord tagt am Mittwoch

Der Ortsteilrat Jena-Nord trifft sich am Mittwoch um 19 Uhr in der Closewitzer Straße 2 zu seiner nächsten... [zum Beitrag]

„Alternative 54“ unterstützt...

Mit 400 Euro unterstützt der Verein Alternative 54 e.V. die diesjährigen Projekte des Vereins InterCoral... [zum Beitrag]

Grünen-Fraktionssitzung auf der Straße

Die Jenaer Grünen verlegen am Samstag von 10 bis 12.30 Uhr ihre Fraktionssitzung zum dritten Mal auf die... [zum Beitrag]

Matthias Frommann in CDU-Fraktion...

In der CDU-Fraktion des Jenaer Stadtrates gibt es ein neues Gesicht: Matthias Frommann rückte für Benjamin... [zum Beitrag]

Personalie: Die persönliche...

Eine wichtige Stelle in der Stadtverwaltung ist jetzt besetzt. Franziska Rode heißt die neue persönliche... [zum Beitrag]

Stadtrat tagt am Mittwoch

Der Jenaer Stadtrat kommt am Mittwoch zu seiner September-Sitzung zusammen. Beginn ist um 17.15 Uhr im... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 15.10.2018

Sendung vom 15.10.2018

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 12.10.2018

Sendung vom 12.10.2018

FASTBREAK

Folge:
FASTBREAK vom 17.10.2018

Sendung vom 12.10.2018

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !