Nachrichten

Juniorwahl 2017 bricht Rekord

Datum: 13.06.2017
Rubrik: Politik

Knapp drei Monate sind es noch bis zur Bundestagswahl. Das Interesse an einer Teilnahme zur parallelwn Juniorwahl lässt nicht nach. Bisher haben sich bereits 3.000 Schulen angemeldet - ein neuer Rekord für das Projekt. 2013 nahmen insgesamt 2.400 Schulen bundesweit teil. Damit alle Schulen, die sich jetzt noch anmelden möchten auch teilnehmen können, bedarf es weiterer Unterstützung. Vor allem in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen stehen weitere 400 Schulen auf der Warteliste. Mit dem Kauf einer sogenannten „Juniorwahl-Aktie" in Höhe von 250 Euro kann einer Schule unkompliziert die Teilnahme ermöglicht werden. Die Juniorwahl führt Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 unter anderem durch die Simulierung des Wahlvorgangs an die Prozesse der demokratischen Willensbildung heran und bereitet sie auf ihre eigene Beteiligung im politischen System der Bundesrepublik Deutschland vor. Ziel der Juniorwahl ist das Üben und Erleben von Demokratie.

Foto: Juniorwahl 2017/Gerald Wolf

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bundestagswahl: Zehn Kandidaten für Jena

Zur Bundestagswahl am 24. September treten in Jena     insgesamt zehn Kandidaten an. Das hat der... [zum Beitrag]

Auftakt für Grünen-Haustürwahlkampf

Katrin Göring-Eckardt, Spitzenkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Bundestagswahl, war mit dabei, als... [zum Beitrag]

Stadt-Befragung zum Wohnen

Wie wird sich der Jenaer Wohnungsmarkt in Zukunft entwickeln? Antworten auf diese Frage sucht die Jenaer... [zum Beitrag]

Wirtschaftstag Naher und Mittlerer Osten

Zusammen mit dem Nah- und Mittelost-Verein NUMOV lud der CDU-Bundestagsabgeordnete Johannes Selle... [zum Beitrag]

Gebietsreform: Koalitionsausschuss...

Die Gebietsreform in Thüringen soll kommen, aber später als bisher geplant. Darauf einigte sich am späten... [zum Beitrag]

FDP lädt zu Bildungsveranstaltung ein

„Die Zukunft unserer Bildung! Fit für den Beruf?" ist am Mittwoch, 9. August, um 18.30 Uhr im Paradiescafé... [zum Beitrag]

Sprechstunde der Jenaer AfD-Abgeordneten

Am Montag, 14. August, führt die Jenaer AfD-Landtagsabgeordnete Wiebke Muhsal in ihrem Bürgerbüro in der... [zum Beitrag]

Wahlkampfauftakt der Bündnisgrünen...

Wahlkampfauftakt der Thüringer Bündnisgrünen in Jena: Ab 14 Uhr sind die Bundestags-Spitzenkandidatin... [zum Beitrag]

Notwendig: In Jena werden neue...

Vor vier Jahren sendeten die Jenaer Bürger in einer Befragung die klare Botschaft: Die Stadt braucht... [zum Beitrag]