Nachrichten

Juniorwahl 2017 bricht Rekord

Datum: 13.06.2017
Rubrik: Politik

Knapp drei Monate sind es noch bis zur Bundestagswahl. Das Interesse an einer Teilnahme zur parallelwn Juniorwahl lässt nicht nach. Bisher haben sich bereits 3.000 Schulen angemeldet - ein neuer Rekord für das Projekt. 2013 nahmen insgesamt 2.400 Schulen bundesweit teil. Damit alle Schulen, die sich jetzt noch anmelden möchten auch teilnehmen können, bedarf es weiterer Unterstützung. Vor allem in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen stehen weitere 400 Schulen auf der Warteliste. Mit dem Kauf einer sogenannten „Juniorwahl-Aktie" in Höhe von 250 Euro kann einer Schule unkompliziert die Teilnahme ermöglicht werden. Die Juniorwahl führt Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 unter anderem durch die Simulierung des Wahlvorgangs an die Prozesse der demokratischen Willensbildung heran und bereitet sie auf ihre eigene Beteiligung im politischen System der Bundesrepublik Deutschland vor. Ziel der Juniorwahl ist das Üben und Erleben von Demokratie.

Foto: Juniorwahl 2017/Gerald Wolf

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bündnisgrüne kürten OB-Kandidaten

Die Jenaer Bündnisgrünen haben Denis Peisker auf ihrer Mitgliederversammlung zu ihrem... [zum Beitrag]

AfD Jena mit neuem Vorstand

Die Mitgliederhauptversammlung des AfD-Stadtverbandes Jena hat einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige... [zum Beitrag]

November-Stadtrat macht gemeinsame...

Der Jenaer Stadtrat hat mit seinem Beschluss vom Mittwoch die Änderung der Satzung für die kommunalen... [zum Beitrag]

Wenigenjenaer Ortsteilrat tagt am...

Zu seiner nächsten Sitzung lädt der Wenigenjenaer Ortsteilrat am Mittwoch, 29. November, um 18.30 Uhr in... [zum Beitrag]

Stadt beauftragt keine Befragungen...

Die Jenaer Stadtverwaltung verweist darauf, dass die Stadt und auch die städtischen Eigenbetriebe keine... [zum Beitrag]

Stadtrat: Stadion-Beschluss auf...

In den Januar verschoben ist der Beschluss des Jenaer Stadtrates zum Fußball-Stadion-Neubau. Das... [zum Beitrag]

Projekt Bibliotheksneubau wird...

Das Projekt des Bibliotheksneubaus am Engelplatz wird am Mittwoch in der Ortsteilratssitzung Jena-Zentrum... [zum Beitrag]

Stadtrat tagt am Mittwoch

Der Jenaer Stadtrat kommt am Mittwoch zu seiner Dezember-Sitzung zusammen. Im nichtöffentlichen Teil wird... [zum Beitrag]

AfD Thüringen trauert um Oliver Noack

Der Landesverband Thüringen der Alternative für Deutschland trauert um den Kahlaer Stadtrat Oliver Noack.... [zum Beitrag]