Nachrichten

Studium Generale der Uni Jena gestartet

Datum: 21.04.2017
Rubrik: Wissenschaft

An der Jenaer Universität ist das Studium Generale mit einem Vortrag über „Vernunft und Autonomie" gestartet. Unter dem Thema „Freiheit" wird der Kernbegriff unserer Kultur im Spiegel verschiedener Wissenschaften betrachtet. Noch weitere fünf Jenaer Wissenschaftler lassen die interessierte Öffentlichkeit jeweils um 17.15 Uhr in der Aula des Universitätshauptgebäudes am Fürstengraben an ihren Gedanken und Reflexionen über Freiheit teilhaben. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter www.uni-jena.de.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Moderne Chirurgie im Mittelpunkt

Welche minimalinvasiven Operationsmöglichkeiten bietet die Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Jena?... [zum Beitrag]

Preisregen in San Francisco für...

Im Rahmen der SPIE.Photonics West, der Optik- und Photinikmesse in San Francisco, wurden vier... [zum Beitrag]

Nanomaterial aus Naturstoffen

Ob in Spinnenseide, in Sehnen oder als natürliche Abdeckung kleiner Wunden: Fasern aus Eiweißen finden... [zum Beitrag]

Vortrag „Sehnsucht nach Unsterblichkeit“

In der öffentlichen Vortragsreihe „Science&Society“ spricht am Donnerstag, 22. Februar, die... [zum Beitrag]

Anerkennung für Zeiss-Chef: Michael...

ZEISS-Konzernchef Michael Kaschke ist am Montagabend in den Hörsaal zurückgekehrt, in dem er selbst als... [zum Beitrag]

Bienenwölfe nutzen Antibiotika

Antibiotika werden nicht nur vom Menschen, sondern auch von vielen Insekten zum natürlichen Schutz gegen... [zum Beitrag]

Auf dem Weg zum Quantencomputer

Wissenschaftler des Jenaer Leibniz-Institut für Photonische Technologien IPHT haben das weltweit erste... [zum Beitrag]

Buch über Karl Korsch

Karl Korsch gilt neben Ernst Bloch, Georg Lukács und Antonio Gramsci als bedeutendster Erneuerer einer... [zum Beitrag]

Jugend forscht: Beim...

Bei ZEISS wurde heute zum fünften Mal der Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ veranstaltet. In mehr als 40... [zum Beitrag]