Nachrichten

Notwendiger Ortswechsel: Die Elterninitiative für krebskranke Kinder zieht nach Lobeda um

Datum: 09.01.2017
Rubrik: Soziales

Die Elterninitiative krebskranker Kinder hat heute ihr neues Domizil in Lobeda-Ost bezogen. Die neuen Räume sind in der Nähe des neuen Universitätsklinikums. Unterstützung beim Umzug bekam der Verein von der Firma Coriand.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Adventsempfang von Kirche und Diakonie

Zum jährlichen Adventsempfang von Evangelischem Kirchenkreis und Diakonie wird am Freitag, 8. Dezember, ab... [zum Beitrag]

DRK-Kreisverband blickt auf Jahr...

Der DRK-Kreisverband Jena-Eisenberg-Stadtroda blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. Die... [zum Beitrag]

4 330 Euro für die Arbeit der...

Am Sonntag endete auf eBay die 13. Versteigerung der „Unbezahlbaren Gelegenheiten" der Bürgerstiftung... [zum Beitrag]

Gemeindeleben gestaltet: Ralf Kleist...

Er ist als Tausendsassa bekannt: Ralf Kleist wurde am Sonntag offiziell in der Stadtkirche verabschiedet.... [zum Beitrag]

Gemeinsam über Krebs sprechen

Rebecca Jacob weiß aus eigener Erfahrung, dass Krebs-Patienten Austausch mit anderen Patienten gut tut.... [zum Beitrag]

Jenaer Schüler befragen...

Schüler der Karl-Volkmar-Stoy-Schule Jena trafen in Brüssel tschechische Jugendliche der Partnerschule aus... [zum Beitrag]

Jenaer Tschernobylverein bittet um...

Auch in diesem Jahr plant der Jenaer Verein „Hilfe für die Kinder von Tschernobyl in Jena" eine... [zum Beitrag]

Neue Homepage der Landesärztekammer

Die Landesärztekammer Thüringen hat eine neue Homepage. Unter www.laek-thueringen.de sind die Inhalte... [zum Beitrag]

Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde...

Die Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde-Jena hat sich in diesem Jahr an der Johanniter-Aktion „Weihnachtstrucker... [zum Beitrag]