Nachrichten

Ehrung eines Pantomimen: Harald Seime ist auch mit 80 Jahren noch fit

Datum: 30.03.2016
Rubrik: Kultur

Niemand hat die Kunst der Pantomime weit über die Grenzen Jenas hinaus so geprägt wie Harald Seime. Anfang März wurde der gebürtige Stadtrodaer 80 Jahre alt. Gefeiert wurde das am Dienstagabend auf der großen Bühne des Theaterhauses. Hier stellte er sein Können noch einmal unter Beweis.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ticketverkauf für Konzert der...

Der Kartenvorverkauf für das Symphoniekonzert der Internationalen jungen Orchester-Akademie hat begonnen.... [zum Beitrag]

Zusätzliche Führungen zur...

Zum Abschluss der Expressionismus-Ausstellung in der Kunstsammlung werden am Sonntag zwei zusätzliche... [zum Beitrag]

Uni-Studentenchor siegt beim...

Große Freude beim Studentenchor der Universität Jena: Das junge Ensemble hat den Gesamtsieg beim Thüringer... [zum Beitrag]

Käthe Kruse im Erzählcafé

Das Stadteilbüro lädt am Mittwoch um 16 Uhr zum Erzählcafé ein. Bärbel Käpplinger berichtet dort über die... [zum Beitrag]

Durch die Lange Nacht der...

Um zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ am Freitag, den 24. November, möglichst viele Stationen entdecken... [zum Beitrag]

11. Kunstmarkt am 11.11. im Volksbad

Im Volksbad veranstaltet JenaKultur am Samstag den 11. Jenaer Kunstmarkt. Zwischen 13 und 18 Uhr... [zum Beitrag]

Männerchor des Knabenchores der...

Der Männerchor des Knabenchores der Jenaer Philharmonie wurde beim 7.  Thüringer Chorwettbewerb mit dem... [zum Beitrag]

Jenaer Philharmonie lädt zum 2....

Zum 2. Kinderkonzert am Sonntag lädt  die Jenaer Philharmonie für 11 Uhr zu gleich zwei Abenteuern in... [zum Beitrag]

Über den Abgrund geneigt....

Zum Abschluss der Expressionisten-Ausstellung „Es gibt nur ein Programm: Freiheit!“ zeigt das Stadtmuseum... [zum Beitrag]