Nachrichten

Ehrung eines Pantomimen: Harald Seime ist auch mit 80 Jahren noch fit

Datum: 30.03.2016
Rubrik: Kultur

Niemand hat die Kunst der Pantomime weit über die Grenzen Jenas hinaus so geprägt wie Harald Seime. Anfang März wurde der gebürtige Stadtrodaer 80 Jahre alt. Gefeiert wurde das am Dienstagabend auf der großen Bühne des Theaterhauses. Hier stellte er sein Können noch einmal unter Beweis.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Fuchsturm Jena. Lesung und Talk mit...

Zu Lesung und Talk mit Gregor Gysi und Friedrich Schorlemmer lädt der Fuchsturm Jena am 2. März um 20 Uhr... [zum Beitrag]

Lichtbildarena lockt am Wochenende...

Am Wochenende geht die Lichtbildarena in eine neue Runde. Diesmal stehen der wilde Süden Afrikas, eine... [zum Beitrag]

Villa Rosenthal auf...

Die Villa Rosenthal präsentiert sich am Wochenende  auf der Messe „Hochzeit & Feste“ in Erfurt.... [zum Beitrag]

Starke Jenaer Ergebnisse beim...

Die ersten „Jugend musiziert“-Teilnehmer der Musik- und Kunstschule Jena sind mit sehr guten Ergebnissen... [zum Beitrag]

Theaterhaus bedankt sich für...

Das Theaterhaus Jena verfügt dank zahlreicher Spenden aus der Bevölkerung für die Produktion „Das... [zum Beitrag]

Jenaer Autorin auf Leipziger...

Die in Jena lebende Autorin Sabine Hentschel stellt in Zusammenarbeit mit den „Wortwerke" Buchhandlungen... [zum Beitrag]

Vernissage in der Villa Rosenthal am...

Die Villa Rosenthal lädt am kommenden Mittwoch zur Vernissage „Kulisse – Blattwerk. Grafische Arbeiten.“... [zum Beitrag]

Kunstsammlung: Führung durch...

Aktuell ist in der Jenaer Kunstsammlung eine Ausstellung über Erich Kuithan zu sehen. Dieser hat als... [zum Beitrag]

Paradies begeistert: Im Verlag...

Das Paradies liegt in Jena. Das wissen alle, die hier wohnen oder die Lichtstadt als Zugreisende kennen.... [zum Beitrag]