Nachrichten

Ehrung eines Pantomimen: Harald Seime ist auch mit 80 Jahren noch fit

Datum: 30.03.2016
Rubrik: Kultur

Niemand hat die Kunst der Pantomime weit über die Grenzen Jenas hinaus so geprägt wie Harald Seime. Anfang März wurde der gebürtige Stadtrodaer 80 Jahre alt. Gefeiert wurde das am Dienstagabend auf der großen Bühne des Theaterhauses. Hier stellte er sein Können noch einmal unter Beweis.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18. Internationales Kurzfilmfestival...

Das 18. Internationale Kurzfilmfestival cellu l'art wird vom 25. bis 30. April im Volksbad Jena... [zum Beitrag]

Willkommen im Stadtspeicher: Der...

„DEKONTEXT“ heißt die Ausstellung des Jenaer Kunstvereins in der Galerie Stadtspeicher, die seit heute zu... [zum Beitrag]

Fotografen-Buch über verlassene Orte

Der Jenaer Fotograf Markus Schmidt hat in seinem neuen Buch „Verlassene Orte in Thüringen" eben diese... [zum Beitrag]

Heimatforschung mit Funden: Die...

Auf Spurensuche in Eisenberg: Am Samstag wurde die Gruft unter der Schlosskirche beräumt. Bei der Grabung... [zum Beitrag]

Jenaer Musikschüler für...

17 Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule Jena fahren zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert"... [zum Beitrag]

Matthäus-Passion in Jenaer Stadtkirche

Die Akademische Orchestervereinigung und Universitäts- und Studentenchor der Uni Jena laden am 1. und 2.... [zum Beitrag]

Bescheid übergeben: Das...

Das Studierendenwerk Thüringen unterstützt jedes Jahr über 50 Initiativen für Studenten mit einer... [zum Beitrag]

Umbauarbeiten im Botanischen Garten

Im Botanischen Garten der Jenaer Universität laufen seit drei Wochen intensive Umbaumaßnahmen im so... [zum Beitrag]

Weitere Kulturarena-Programmpunkte...

Der städtische Kulturbetrieb hat heute weitere Programmpunkte für die Kulturarena 2017 bekannt gegeben.... [zum Beitrag]