Nachrichten

Zwei Anzeigen wegen Fremdenfeindlichkeit

Datum: 02.09.2015
Rubrik: Polizei

Einem 25-jährigen Inder wurde am Dienstagmittag am Leutragraben der Turban vom Kopf gestoßen. Er wartete an der Ampel vor dem Finanzamt in Richtung Ernst-Abbe-Platz. Auf der anderen Straßenseite standen dem jungen Mann und seiner Freundin zwei Männer und eine Frau gegenüber, die mit dem Finger auf ihn zeigten und sich offenbar über ihn lustig machten. Beim Überqueren der Straße schlug einer der Männer dem Opfer dann seinen Turban vom Kopf. Bei dem Opfer handelt es sich um einen Sikh, zu dessen Glauben es gehört, die Haare zu verbergen. Für ihn stellt die Handlung eine tiefe Verletzung dar. Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. männlich, 25-30 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, schlank, kurze stoppelige Haare, lange Hose, schwarzes T-Shirt mit Schriftaufdruck, Tätowierungen an linkem Arm und linker Wade, trug Metallring am rechten Ellenbogen

2. männlich, 25-30 Jahre alt, ca. 1,75 m groß, dünn, kurze stoppelige Haare, blaue Jeans, gelbes T-Shirt, Tätowierung an linkem Arm

3. weiblich, ca. 30 Jahre alt, ca. 1,60 m groß, dick, blond gefärbte kurze Haare, schwarze knielange Hose, blaues Achselshirt und darunter ein weißes Top, Tätowierungen über den Nacken bis zu den Oberarmen, weiße Sonnebrille, rote Handtasche

Nicht ausgeschlossen werden kann ein Zusammenhang zu einer weiteren Handlung, die sich kurz vorher gegen 12 Uhr auf dem Ernst-Abbe-Platz abspielte. Eine 29-jährige Südafrikanerin zeigte telefonisch bei der Polizei an, dass sie dort an den Tischen beleidigt und mit einer Bierflasche beworfen wurde. Die Flasche verfehlte sie aber, sodass sie keine Verletzungen davon trug. Der Flaschenwurf erfolgte aus einer Gruppe von vier Personen heraus, deren beide männliche Mitglieder offenbar stark angetrunken waren und auch andere Personen anpöbelten. Die Ermittlungen hat das Landeskriminalamt Thüringen, BAO Zesar übernommen

Wer kann weitere Hinweise geben? Polizei Jena Tel. 03641-811123

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bei Anruf Abzocke

Jena: Derzeit gibt es wieder vermehrt Anrufe in Jena, bei denen ein Gewinn offeriert wird. Am Montag... [zum Beitrag]

Klinikums-Equipment gestohlen

Jena: Drei Projektoren sind am Mittwoch zwischen 16.15 Uhr und 18.45 Uhr aus dem Seminar-Container vor der... [zum Beitrag]

Sporttasche gestohlen

Jena: Eine 17-Jährige besuchte am späten Donnerstagabend nach ihrem Fußballtraining noch mit Freunden eine... [zum Beitrag]

Österreichische Geldbörse gefunden

Jena: Eine 14-Jährige hat am Mittwochabend im Mülleimer vor der Apotheke am Markt ein Portemonnaie... [zum Beitrag]

Vorfahrt missachtet

Jena: Den Grundsatz „rechts vor links" missachtete am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr eine 55-jährige... [zum Beitrag]

Körperverletzungen in Jena-Ost und...

Jena: Am Samstagmorgen gegen 1 Uhr kam es in Jena-Ost zu einer Auseinandersetzung zwischen ca. 14... [zum Beitrag]

Beim Abzocken gestört – Halbstarke...

Jena: Ein 34-Jähriger beobachtete am Dienstag gegen 16 Uhr in der Bachstraße aus dem Auto heraus drei... [zum Beitrag]

Frauen mit Steinen beworfen

Jena: Gegen 3 Uhr wurden am Samstag in Lobeda zwei Frauen (35 und 33 Jahre) Opfer eines Steinewerfers.... [zum Beitrag]

Vermisster Mann wohlbehalten aufgetaucht

Jena: Mit dem Polizeihubschrauber und einem Fährtenhund suchten Polizeibeamte am Mittwochabend nach einem... [zum Beitrag]