Nachrichten

Hilfe für Universitäten in Not

Datum: 17.05.2024
Rubrik: Bildung

Der Krieg in der Ukraine hat massive Auswirkungen auf den Lehrbetrieb ukrainischer Universitäten. Gebäude wurden zerstört, Bibliotheken gingen in Flammen auf. Tausende Studenten haben Zuflucht in den europäischen Nachbarländern gefunden. Wer ein Studium in der Heimat aufnehmen möchte, muss zuvor die in der Ukraine obligatorischen Aufnahmeprüfungen absolvieren. Um diese sogenannten Multifachtests sicherstellen zu können, haben ostukrainische Hochschulen um Hilfe gebeten. In ganz Europa wurden Universitäten gefragt, ob sie temporäre Arbeitsplätze bereitstellen können, um den reibungslosen Ablauf der Aufnahmeprüfungen zu gewährleisten. In der Universität wurden fast 2.300 Computer-Arbeitsplätze verteilt über drei Wochen angeboten. Angemeldet haben sich 361 Teilnehmer. Die Multifachtests beginnen am 18. Mai und gehen bis zum 1. Juni.

Foto: Jens Meyer/Universität Jena

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mit Begeisterung für die Anatomie

„Man lernt am besten durch Begeisterung“, sagt Dr. Uta Biedermann. Und genau diese kann die Fachärztin für... [zum Beitrag]

Erster Spatenstich – Neuer...

Die Bauarbeiten am neuen Schulgebäude der Gemeinschaftsschule Kulturanum können beginnen. Auf dem Gelände... [zum Beitrag]

Wie steht es um den...

Wo steht der Religionsunterricht in Thüringen? Wie sieht die Praxis des Unterrichts aus? Welche Zukunft... [zum Beitrag]

Aus der Geschichte nichts gelernt?

Am Donnerstag, 13. Juni, um 19:00 Uhr findet die vorletzte Veranstaltung der Reihe "Angegriffen und... [zum Beitrag]

Augenoptiker erhielten Meisterbriefe

Meisterball für in Jena. Nach zwei anstrengenden und aufregenden Jahren des Lernens an der Fachschule für... [zum Beitrag]

Drei Tage Wissenschaft zum Anfassen

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH Jena) zieht vom 4. bis 6. Juni 2024 ins StadtLab. Mit einem... [zum Beitrag]

Landesschülerlotsenausscheid –...

Die Landesverkehrswacht Thüringen e.V. veranstaltete in den vergangenen Tagen den Thüringer... [zum Beitrag]

Anstoß für eine ganzheitliche...

Ernst Haeckel (1834-1919) galt als „deutscher Darwin“, wurde als Evolutionsforscher und Hochschullehrer... [zum Beitrag]

Last Minute – Day in der Arbeitsagentur

Der Last-Minute-Day findet am 18. Juni von 9:00 bis 12:00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 17.06.2024

Sendung vom 17.06.2024

Sondersendungen

Folge:
Aus der Geschichte nichts gelernt? Thüringen als völkischer Aufmarschraum in den 1920er und 2020er Jahren

Sendung vom 17.06.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 14.06.2024

Sendung vom 14.06.2024

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !