Nachrichten

Land fördert zwei neue Forschungseinheiten am Leibniz-HKI

Datum: 16.01.2023
Rubrik: Wissenschaft

Das Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie (Leibniz-HKI) wächst um die Nachwuchsgruppe „(Epi-)Genetische Regulation Pilzlicher Virulenz“ und um die Forschungsgruppe „Robotikgestützte Entdeckung von Antiinfektiva“. Beide werden vom Thüringer Wissenschaftsministerium mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds finanziert. Mit den beiden neuen Gruppen wird das Forschungsprofil um zwei hoch aktuelle Themenfelder erweitert. Die Nachwuchsgruppe widmet sich pathogenen Pilzen aus der Gattung Fusarium. Diese wurden unlängst erstmals in einer von der Weltgesundheitsorganisation veröffentlichten Liste infektiöser Pilze als besonders gefährlich eingestuft. Die Gruppe „Robotikgestützte Entdeckung von Antiinfektiva“ richtet in Kooperation mit der Universität eine Technologie-Plattform ein. Sie entwickelt automatisierte Laborabläufe, um neue Wirkstoffe gegen Infektionskrankheiten zu finden. cd/Foto: Anna Schroll/Leibniz-HKI

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Juniorprofessorin erforscht Nutzung...

Eine neue Juniorprofessur am Institut für Anorganische und Analytische Chemie der... [zum Beitrag]

Viren können Bakterien „belauschen“

Bakterien können mithilfe von chemischen Signalen herausfinden, wie viele Artgenossen sich in ihrer... [zum Beitrag]

Ausstellung – ThULB zeigt Ergebnisse...

In der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek gewährt die Jenaer Universität ab heute einen Einblick... [zum Beitrag]

Konstanzer Chemiker Andreas Marx...

Die Hochschulversammlung der Friedrich-Schiller-Universität Jena hat am 9. April 2024 Prof. Dr. Andreas... [zum Beitrag]

Umweltgift Ozon hebt Paarungsgrenze...

Forschende des Max-Planck-Instituts für chemische Ökologie in Jena zeigen in einer aktuellen Studie in... [zum Beitrag]

Ausstellung zur Herkunft von...

Am 10. April 2024 nimmt die Friedrich-Schiller-Universität Jena erstmals am Tag der Provenienzforschung... [zum Beitrag]

ZEISS Colloquium über Hohe...

Prof. Dr. Christian Spielmann von der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird am 16. April 2024 beim... [zum Beitrag]

3D-Vermessung auf vier Pfoten

Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik (Fraunhofer IOF) hat 2023 den Handscanner... [zum Beitrag]

Deutsch-kolumbianische...

Der PeatSense-Kongress vom 19. bis 22. März am Fachbereich Biologie der Nationalen Universität von... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 15.04.2024

Sendung vom 15.04.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 10.04.2024

Sendung vom 10.04.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 08.04.2024

Sendung vom 08.04.2024

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !