Nachrichten

Entschlossenes Handeln gegen massive Ruhestörungen und Straftaten

Datum: 12.06.2021
Rubrik: Vermischtes

Im Jenaer Paradies kam es am Freitagabend zu einer großen Ansammlung von Jugendlichen. Laut Angaben der Stadtverwaltung gehen Schätzungen von 2 000 Personen im Bereich der Rasenmühleinsel aus. Viele führten Bassboxen mit sich, mit denen man sich gegenseitig zu übertönen versuchte. Die Folge waren vermehrte Anzeigen aus der Bevölkerung über ruhestörenden Lärm bei der Polizei. Teilweise kamen die Meldungen vom Hausberg und sogar von weiter entfernten Stadtgebieten. Zusätzlich zum Lärm konnte der Zentrale Ermittlungs- und Vollzugsdienst (ZEVD) der Stadt auch harten Alkohol bei Jugendlichen wahrnehmen. Außerdem lag der Geruch von Betäubungsmitteln in der Luft. Bei anlassbezogenen Kontrollen kam es zu Rangeleien, es flogen Flaschen, ein Beamter wurde dabei getroffen und am Bein verletzt. Zusätzlich kam es zu Sachbeschädigungen an zwei Einsatzfahrzeugen. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass der Paradiespark kein rechtsfreier Raum ist. Bei allem Verständnis gegenüber einer sommerlichen Feierlaune, werden Störungen der Nachtruhe oder gar Angriffe gegen Personen nicht toleriert. Deshalb haben sich Ordnungsdezernent Benjamin Koppe (CDU) und Sebastian Wick, Leiter der Kommunalen Ordnung, zusammen mit der Polizei zu einer konzertierten Kontrolle am Samstagabend verständigt. Es werden alle notwendigen Mittel eingesetzt, um die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung durchzusetzen. An den Eingängen des Pardiesparks und besonders um die Rasenmühleninsel werden Personen auf Bassboxen, Lautsprecher, harte Alkoholika etc. kontrolliert. Die Kontrollen werden in den nächsten Tagen und kommenden Wochen ausgeweitet und verstetigt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bewerbungen für „Preis für Grüne...

Eine Begrünung am und rund um das Gebäude trägt wesentlich zur Verschönerung des Stadtbildes bei. Neben... [zum Beitrag]

Stadt Jena: Eine Corona-Neuinfektion...

Der Jenaer Fachdienst Gesundheit hat dem Robert Koch-Institut eine neue Corona-Infektion gemeldet. Es... [zum Beitrag]

Geehrt: Schüler der Freien...

Die Stadt hat heute gemeinsam mit den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck den vierten Jenaer Kinder- &... [zum Beitrag]

Stadt Jena: Nachtestungen verliefen...

Am Wochenende wurden dem Jenaer Gesundheitsamt keine neuen Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus gemeldet.... [zum Beitrag]

Stadt Jena: Vier neue...

Am Donnerstag wurden vom Fachdienst Gesundheit der Stadt Jena vier neue Infektionen mit dem... [zum Beitrag]

Stadt Jena: Fünf Neuinfektionen –...

Am Wochenende wurden dem Fachdienst Gesundheit insgesamt fünf neue SARS-CoV 2 Infektionen gemeldet. Am... [zum Beitrag]

Mehr Rücksicht in der Natur

Der Jenaer Stadtforst und der Fachdienst Umweltschutz wollen die nahenden Ferien nutzen, um auf die Folgen... [zum Beitrag]

Picknickplatz an der Saale zerstört

Im Zeitraum zwischen Sonntag und Mittwoch wurden die hölzernen Auflageflächen der Picknickstelle am... [zum Beitrag]

Zukunftszentrum für Europäische...

Die Stadt Jena und die Friedrich-Schiller-Universität Jena bereiten gemeinsam eine Bewerbung für das... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 29.07.2021

Sendung vom 29.07.2021

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 28.07.2021

Sendung vom 28.07.2021

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 27.07.2021

Sendung vom 27.07.2021

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !