Nachrichten

Gesammelt: Die Petition zur Verkehrswende mit 2 000 Unterschriften wurde im Stadtrat übergeben

Datum: 12.11.2020
Rubrik: Politik

Aktivisten der Fridays for Future-Bewegung Jena übergaben dem Stadtrat am Mittwochabend eine Petition zum Thema „Verkehrswende in Jena“. Gefordert werden u.a. der Ausbau der Fahrradwege in den Stadtteilen und eine autofreie Innenstadt. Oberbürgermeister Thomas Nitzsche nahm die Petition mit mehr als 2 000 Unterschriften entgegen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bürgersprechstunde mit...

Der Jenaer SPD-Landtagsabgeordnete Lutz Liebscher lädt am Montag, 8. Juni, zwischen 18 und 19 Uhr zur... [zum Beitrag]

Würdigung: In seiner Video-Botschaft...

Die Stadt Jena stellt sich ihrer jüngeren Geschichte: Mit der Veranstaltungsreihe „KEIN SCHLUSSSTRICH!... [zum Beitrag]

Worte zum Wohnen: Oberbürgermeister...

In seiner wöchentlichen Video-Botschaft geht Oberbürgermeister Thomas Nitzsche u.a. auf das Thema Wohnen... [zum Beitrag]

Stadtratssitzung am Mittwoch im...

Der Jenaer Stadtrat kommt am Mittwoch, 16. Juni, im Volkshaus zur Sitzung zusammen. Beginn des... [zum Beitrag]

Erhöhung Schülerticket-Preise: Keine...

Die Linken-Fraktion ist am Mittwochabend im Stadtrat mit ihrem Antrag gescheitert, einen zusätzlichen... [zum Beitrag]

Gedenken an den Überfall auf die...

Am 22. Juni 1941 griffen Deutsche Armeen die Sowjetunion an. Zum 80. Jahrestag des Überfalls gedenkt die... [zum Beitrag]

Veranstaltungsreihe: „Kein...

Zehn Jahre nach dem öffentlichen Bekanntwerden des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ NSU sind viele... [zum Beitrag]

Gedenken an 17. Juni 1953

Jena spielte bei den Ereignissen rund um den DDR-Volksaufstand am 17. Juni 1953 eine bedeutende Rolle. Zur... [zum Beitrag]

Wochenrückblick erstellt:...

In dieser Woche spricht Oberbürgermeister Thomas Nitzsche über erfreuliche Dinge wie den Titel... [zum Beitrag]