Nachrichten

Forschungen zur Mikroskopie der Zukunft

Datum: 23.05.2018
Rubrik: Wissenschaft

In der Entwicklung der modernen Mikroskopie spielt Jena eine bedeutende Rolle: Junge Nachwuchswissenschaftler verfolgen jetzt an der Universität und anderen Forschungseinrichtungen innovative Ideen im Bereich mikroskopischer Bildgebungsverfahren. Im Uni-Institut für Angewandte Physik nehmen gleich zwei Forschungsgruppen ihre Arbeit auf. Sie betreiben in intensiver Zusammenarbeit mit Forschungsgruppen des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF Grundlagenforschung auf dem Feld der Quantentechnologie und loten die Potenziale für die Mikroskopie aus. Die Gruppe „NanoScopeFutur-2D“ wird in den kommenden fünf Jahren vom Bundesforschungsministerium mit insgesamt 2,5 Millionen Euro gefördert. 700 000 Euro aus Mitteln des Freistaats Thüringen und des Europäischen Sozialfonds erhält die Gruppe „FOQUOS wird von der Thüringer Aufbaubank in den kommenden drei Jahren. cd Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Neu entdecktes Protein soll...

Am Leibniz-Institut für Alternsforschung, dem Fritz-Lipmann-Institut in Jena, haben Forscher einen... [zum Beitrag]

Erstmalige Ausschreibung des...

Die Lothar-Späth-Award-Stiftung schreibt 2018 erstmals den mit insgesamt 40 000 Euro dotierten... [zum Beitrag]

Schülerforschungszentrum startet ins...

Das Jenaer Schülerforschungszentrum lädt alle Schüler am Mittwoch ab 15 Uhr in seine Forscherclubs in die... [zum Beitrag]

Neues Desinfektionsmittel in Jena...

Die Firma Heyfair GmbH in Jena wurde beim diesjährigen Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“... [zum Beitrag]

Neues Testverfahren am UKJ entwickelt

Nach einem Sturz und Knochenbrüchen wieder auf die Beine zu kommen, fällt gerade älteren Patienten schwer.... [zum Beitrag]

Zulassung für Jenoptik-Messanlage...

Die Abschnittskontrolle gewinnt international zunehmend an Bedeutung in der Verkehrsüberwachung. Dabei... [zum Beitrag]

Uni-Self-Learning-Plattform für...

Um den Erfolg von Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen zu erhöhen, entwickelte die  Universität... [zum Beitrag]

Zusatzfunktionen von Boten-RNAs entdeckt

Wissenschaftler der Universitäten Jena und Gießen haben per Computersimulation eine Entdeckung gemacht,... [zum Beitrag]

Archäologische Untersuchungen am...

Im Vorfeld der Bauarbeiten zum neuen Schulgebäude für den Campus Rutheneum durch die Stadt Gera begannen... [zum Beitrag]