Nachrichten

Grundsteuerreform: Auskunftspflicht bis Oktober

Datum: 28.06.2022
Rubrik: Politik

Mit dem Grundsteuer-Reformgesetz von 2018 ist jeder, der am 1. Januar 2022 Eigentümer von Grundbesitz war, verpflichtet, eine Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwertes beim zuständigen Finanzamt einzureichen. Darauf macht die Stadt Jena aufmerksam. Mit Ausnahme von Erbbaurechtsfällen ist immer der Eigentümer des Grundes und Bodens zur Abgabe der Erklärung verpflichtet. Die neue Grundsteuer gilt ab 1. Januar 2025. Damit bis dahin alle Grundstücke vom Finanzamt aktuell bewertet und die neue Grundsteuer ordnungsgemäß von der Stadt Jena festgesetzt werden kann, müssen Immobilieneigentümer bis zum 31. Oktober 2022 alle Daten an das Finanzamt geliefert haben. Die Erklärungen sind dort ab 1. Juli elektronisch einzureichen. Allgemeine Fragen zur Grundsteuerreform können von Montag bis Freitag ab 8 Uhr an die landesweite Telefonhotline zur Grundsteuerreform unter 0361 57 3611 800 gerichtet werden. Foto: Archiv

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Stadtrat beschließt Fortführung des...

Der Jenaer Stadtrat hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend der Beschlussvorlage zur Weiterentwicklung... [zum Beitrag]

Sommerfest der CDU auf dem...

Die CDU Jena lädt Mitglieder, Freunde und interessierte Bürger zu einem Familiensommerfest auf dem... [zum Beitrag]

Auf der Straße: Beim Christopher...

Die Innenstadt stand am Samstag ganz im Zeichen des Regenbogens. Rund 5 000 Menschen zogen beim dritten... [zum Beitrag]

Stadtrat stimmt für...

Der Stadtrat hat einer Beschlussvorlage der Stadtverwaltung zugestimmt, das geplante Parkhaus auf dem... [zum Beitrag]

Zusammengefasst: Oberbürgermeister...

Oberbürgermeister Thomas Nitzsche spricht in seiner wöchentlichen Videobotschaft über die Unterstützung... [zum Beitrag]

Dritter Christopher Street Day Jena...

Beim dritten Christopher Street Day werden am Samstag 2 000 bis 3 000 Teilnehmer erwartet, die für die... [zum Beitrag]

Stadtrat stimmt Neubau des...

Der Stadtrat hat die Beschlussvorlage zum Neubau des "Goldbergtunnels" einstimmig angenommen. Damit wird... [zum Beitrag]

Landesverwaltungsamt unterstützt...

Das Thüringer Landesverwaltungsamt unterstützt Städte und Gemeinden bei der Planung von... [zum Beitrag]

Auf Werbetour für den Standort Jena

Die Jenaer Bewerbungsgruppe für das Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 12.08.2022

Sendung vom 12.08.2022

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 11.08.2022

Sendung vom 11.08.2022

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 10.08.2022

Sendung vom 10.08.2022

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !