Nachrichten

Intensivmedizinische COVID-19-Studie gestartet

Datum: 24.03.2021
Rubrik: Wissenschaft

Am Universitätsklinikum Jena ist eine Intensivmedizinische COVID-19-Studie gestartet. Das Bundesforschungsministerium fördert eine kontrollierte Multicenter-Studie zu den kurz- und mittelfristigen Folgen einer Corona-Sepsis. Das Projekt setzt auf bereits erfolgreich etablierte Strukturen der translationalen Sepsisforschung in Jena. Etwa 3 000 COVID-19-Patienten müssen derzeit in Deutschland auf Intensivstationen behandelt werden. Die Mediziner wissen immer noch viel zu wenig über die Mechanismen und den Verlauf der Erkrankung, sowohl in der Akutphase, als auch über die langfristigen Folgen, sagt Sina Coldewey. Die Professorin für Klinische Anästhesiologie und Translationale Intensivmedizin am Universitätsklinikum Jena erforscht mit ihrer Arbeitsgruppe am ZIK Septomics, wie eine Sepsis, eine Erkrankung, bei der es durch eine Infektion zu einer lebensbedrohlichen systemischen Reaktion des Körpers mit Organversagen kommt, das Herz-Kreislaufsystem schädigen kann. cd/Foto: UKJ

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Neue Ausgabe des Klinikmagazins...

Die neue Ausgabe des Klinikmagazins ist erschienen. Im Fokus steht das Blut. Was diesen Saft so besonders... [zum Beitrag]

Zukunftsfragen zum Thema Wasser...

Spätestens nach den vergangenen viel zu trockenen Sommern ist klar: Wasser ist eines der wichtigsten... [zum Beitrag]

Mentoren-Projekt 2.0 fördert...

Um Medizinstudenten für eine spätere ärztliche Tätigkeit in Thüringen zu begeistern und zur Sicherung der... [zum Beitrag]

Digitale Festveranstaltung:...

Bereits im vergangenen Jahr hat die Forschungsstelle Europäische Romantik der Universität Jena dem... [zum Beitrag]

Digitale Hochschulinformationstage...

Die Planung der Zukunft fällt derzeit vielen Studieninteressierten wegen der Pandemie besonders schwer.... [zum Beitrag]

Mit Smartphones den ökologischen...

Smartphone-Apps zur Pflanzenbestimmung wie „Flora Incognita“ können nicht nur Pflanzenarten erkennen, sie... [zum Beitrag]

Direktor des Jenaer Leibniz-IPHT im...

Der Chemiker Prof. Dr. Jürgen Popp wird auch in den kommenden fünf Jahren das Jenaer Leibniz-Institut für... [zum Beitrag]

Trotz Corona sehr gute Noten für die...

Die Universität Jena schneidet im Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung CHE erneut... [zum Beitrag]

Historiker veröffentlichen Studie zu...

Ein Historikerteam hat eine umfangreiche Studie über das Unternehmen Tengelmann im 3. Reich und in der... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

Lotto

Folge:
Lotto 14.05.2021

Sendung vom 14.05.2021

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 14.05.2021

Sendung vom 14.05.2021

Zwischen Lockdown und...

Folge:
Einkaufen mit Termin: Jenaer Händler können seit heute wieder Kunden im Laden begrüßen

Sendung vom 14.05.2021

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !