Nachrichten

Neuartiger Ansatz zur Speicherung von Sonnenenergie

Datum: 16.09.2020
Rubrik: Wissenschaft

Die Energie aus der Sonne so effizient zu nutzen und in chemische Energie umzuwandeln, wie es die Natur macht, könnte den weltweiten Kohlendioxid-Ausstoß drastisch verringern. Ein Forschungsteam des Jenaer Leibniz-Instituts für Photonische TechnologienIPHT und der Universität Jena ist dieser Vision nun einen Schritt näher gekommen. Die Forscher haben ein chemisches System entwickelt, das Lichtenergie sammelt und für mindestens 14 Stunden auf einem Molekül speichert. Damit überwindet ihr System eine Hürde, die solarbetriebene Photochemie für kontinuierliche industrielle Produktionsprozessen bislang ungeeignet machte. Ihre  Ergebnisse veröffentlichten die Forscher im renommierten „Journal of the American Chemical Society“. Laut Erstautor Dr. Martin Schulz könnten die Ergebnisse neue Möglichkeiten eröffnen, um u.a. Systeme zur Umwandlung und Speicherung von Sonnenenergie zu erforschen. cd/Foto: Foto: Martin Schulz

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Jenaer FLI-Forscher erhält Fördermittel

Die Chan Zuckerberg Initiative fördert 30 Forscherpaare mit insgesamt 4,5 Millionen US-Dollar bei neuen... [zum Beitrag]

Gesunde Mitarbeiter für gesunde...

Patientensicherheit und Mitarbeitersicherheit sind gerade in Zeiten der Corona-Pandemie nicht voneinander... [zum Beitrag]

Neustadt-Studie: UKJ-Experten mit...

Bilden alle Menschen, die eine COVID-19-Infektion durchlebt haben, in ausreichender Menge Antikörper? Am... [zum Beitrag]

Neue Karriereperspektiven in der...

Die Universität Jena organisiert mit vier weiteren Universitäten und dem Uni-Verbund „German U15“ eine... [zum Beitrag]

EU-Förderung für Jenaer Mathematiker

Pionierarbeit in der Wissenschaft leisten und Antworten auf Zukunftsfragen finden – bei dieser Aufgabe... [zum Beitrag]

Hohe Auszeichnung für Jenaer Forscherin

Der Balzan-Preis gilt als eine der renommiertesten internationalen Auszeichnungen für wissenschaftliche... [zum Beitrag]

EU-Förderung für Virenforschung

Wie wichtig es ist, Virusinfektionen zu verstehen und behandeln zu können, zeigt sich gerade in der... [zum Beitrag]

Spende: Die Deutsche Bank fördert...

Auf dem Gelände der Imaginata übergab die Deutsche Bank heute einen Scheck in Höhe von 1 750 Euro an den... [zum Beitrag]

Schnelltest auf Tropenkrankheit...

InfectoGnostics-Forscher der Weimarer Firma Senova und des Jenaer Leibniz-Instituts für Photonische... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

Lotto

Folge:
Lotto

Sendung vom 18.09.2020

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 18.09.2020

Sendung vom 18.09.2020

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 17.09.2020

Sendung vom 17.09.2020

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !