Nachrichten

Jenaer Corona-Neuigkeiten vom Dienstag

Datum: 24.03.2020
Rubrik: Vermischtes

In Jena liegen aktuell laut Angaben der Stadt 93 über Corona-Erkrankungen vor. Damit sind es drei Neuerkrankungen im Vergleich zum Vortag.

Ausnahmeregelungen für Mitarbeiter im Gesundheitswesen und systemrelevanter Infrastruktur
Grundsätzlich gilt: Menschen, die sich in den vergangenen 14 Tagen in den von der Stadt Jena festgelegten Risikogebieten aufgehalten haben, sind zu 14 Tagen häuslicher Quarantäne verpflichtet.
In wenigen Fällen können Ausnahmen genehmigt werden: Personen, die im Gesundheitswesen oder in systemrelevanter Infrastruktur arbeiten, dürfen unter strengen Hygieneregeln zur Ausübung ihrer Arbeit an den Arbeitsplatz zurückkehren. Zu diesen Regeln gehören das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske, die Selbstüberwachung (Fieber- und Symptomeprotokoll) und regelmäßige Tests auf Coronaviren. Nach der Arbeit müssen diese Personen sofort wieder in die häusliche Quarantäne zurück. Darüber hinaus muss es im Unternehmen oder der Einrichtung eine betriebliche Verfahrensanweisung zur regelmäßigen Überwachung des Gesundheitszustands dieser Mitarbeiter geben. Ein ausreichender Schutz der Bürger, Kunden, Patienten und Kollegen des betroffenen Mitarbeiters muss sichergestellt sein.  

Ausnahmeregelungen für Mitarbeiter im Gesundheitswesen und systemrelevanter Infrastruktur
Grundsätzlich gilt: Menschen, die sich in den vergangenen 14 Tagen in den von der Stadt Jena festgelegten Risikogebieten aufgehalten haben, sind zu 14 Tagen häuslicher Quarantäne verpflichtet.
In wenigen Fällen können Ausnahmen genehmigt werden: Personen, die im Gesundheitswesen oder in systemrelevanter Infrastruktur arbeiten, dürfen unter strengen Hygieneregeln zur Ausübung ihrer Arbeit an den Arbeitsplatz zurückkehren. Zu diesen Regeln gehören das Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske, die Selbstüberwachung (Fieber- und Symptomeprotokoll) und regelmäßige Tests auf Coronaviren. Nach der Arbeit müssen diese Personen sofort wieder in die häusliche Quarantäne zurück. Darüber hinaus muss es im Unternehmen oder der Einrichtung eine betriebliche Verfahrensanweisung zur regelmäßigen Überwachung des Gesundheitszustands dieser Mitarbeiter geben. Ein ausreichender Schutz der Bürger, Kunden, Patienten und Kollegen des betroffenen Mitarbeiters muss sichergestellt sein.  

Arbeit des Stabes für außergewöhnliche Ereignisse
Von dieser Regelung macht auch die Jenaer Stadtverwaltung teilweise Gebrauch. Nachdem alle Tests des Stabs für außergewöhnliche Ereignisse negativ waren, können einzelne Mitarbeiter unter den oben genannten Regeln zurück an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. Zeitgleich wird die Arbeit des Stabes noch konsequenter auf die derzeitigen Anforderungen umgestellt. Die Stabstreffen werden derzeit als Telefonkonferenzen abgehalten, persönliches Zusammenkommen gibt es nur noch im Ausnahmefall. Die Möglichkeiten des Home Office werden ausgeweitet, unter anderen durch die Beschaffung weiterer Rechner und der Erhöhung der Serverkapazität. 

Verstöße gegen die Quarantäneregeln gemeldet

Aus der Bevölkerung gingen Meldungen ein, die auf Verstöße gegen die Quarantäneregeln hinweisen. Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse nimmt dies sehr ernst. Der Fachdienst Kommunale Ordnung wurde angeordnet, diesen Hinweisen nachzugehen. Nichtbeachtung der Regeln des Infektionsschutzgesetzes können Geldstrafen nach sich ziehen.

Keine Passierscheine notwendig

Nochmals wird darauf hingewiesen: In Jena besteht keine Ausgangssperre. Bescheinigung des Arbeitgebers oder gar Passierscheine für die Einfahrt nach Jena sind nicht notwendig.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Jenaer Schulen für digitales Lernen...

Eltern von fast 500 Schülern aller Jenaer Schulen haben an einer Online-Befragung zum Thema „Organisation... [zum Beitrag]

Demonstration für Klimaschutz: Die...

Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Pandemie war die Initiative Fridays For Future heute wieder... [zum Beitrag]

Virtueller Messebummel auf „EXPO-X“

Großveranstaltungen sind derzeit noch bis mindestens 31. August ausgesetzt – dazu zählen auch Messen,... [zum Beitrag]

Baustart für neuen...

Nach umfangreichen Vorarbeiten begann am heutigen Montag der Zweckverband JenaWasser mit dem Neubau des... [zum Beitrag]

Besichtigt: Die erste...

Ende 2019 entschloss sich die Wohnungsgenossenschaft „Carl Zeiss“ dazu, Grundrissänderungen im eigenen... [zum Beitrag]

Satzungsänderung: Der Jenaer...

Die Musik- und Kunstschule Jena darf nun auch digitalen Unterricht geben. Das ermöglicht eine... [zum Beitrag]

Eis-Manufaktur: In der Ballhausgasse...

Gastronomiebetriebe mussten ihre Türen in den vergangenen Monaten wegen der Corona-Pandemie schließen.... [zum Beitrag]

Der Verein Jenaer Tanzhaus startet neu

Ab Juni bietet der Verein Jenaer Tanzhaus am Camsdorfer Ufer 17 wieder neue Kurse für Einsteiger und... [zum Beitrag]

Neue Versorgungsleitungen für Kunitz

Der Zweckverband JenaWasser und die Stadtwerke Jena Netze beginnen am Mittwoch mit Tiefbauarbeiten in... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 02.06.2020

Sendung vom 02.06.2020

Gottesdienst

Folge:
Kindergottesdienst 31.05.2020

Sendung vom 31.05.2020

Gottesdienst

Folge:
Gottesdienst 31.05.2020 Pfingstfest

Sendung vom 31.05.2020

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !