Nachrichten

Stadt Jena will Bootsflüchtlinge aufnehmen

Datum: 11.04.2019
Rubrik: Politik

Begleitet von Protesten der „Jugend gegen Rechts Jena“ vor dem Rathaus hat der Stadtrat mehrheitlich der Linken-Beschlussvorlage zur Aufnahme von Bootsflüchtlingen aus dem Mittelmeerraum zugestimmt. Damit soll die Stadt Jena zum „Sicheren Hafen“ für Flüchtlinge werden, die aus Seenot gerettet werden. Oberbürgermeister Thomas Nitzsche machte bei aller Sympathie für den Beschluss aber darauf aufmerksam, dass die Aufnahme von Flüchtlingen aus der Seenotrettung ein Problem sei, das auf europäischer und auf bundespolitischer Ebene gelöst werden müsse. Man dürfe mit einem solchen Beschluss keine falschen Hoffnungen wecken. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Partnerschaftstag in Erlangen

Zum gestrigen Tag der Deutschen Einheit sind 200 Einwohner aus Jena in die Partnerstadt Erlangen gefahren.... [zum Beitrag]

Gregor Gysi spricht auf dem Holzmarkt

Am Freitag, 18. Oktober, spricht Dr. Gregor Gysi, Vorsitzender der Europäischen Linken, auf dem Jenaer... [zum Beitrag]

Golfplatz Münchenroda bekommt ein...

Der Golfplatz im Ortsteil Münchenroda darf ausgebaut werden. Das hat der Stadtrat in seiner Sitzung am... [zum Beitrag]

Ortsteilrat für Kindergarten-Neubau...

Der Ortsteilrat Jena-Nord hat einstimmig dem Antrag von Ortsteilbürgermeister Dr. Christoph Vietze... [zum Beitrag]

Zurückgewiesen: Die Anfechtung der...

Als am 26. Mai der neue Stadtrat gewählt wurde, sah man vor einigen Wahllokalen lange Schlangen. Mehrere... [zum Beitrag]

SPD-Politiker Heiko Maas in Jena

Im F-Haus am Johannisplatz ist am Montag, 21. Oktober, ab 19 Uhr Außenminister Heiko Maas (SPD) zu Gast.... [zum Beitrag]

NABU begrüßt Änderungen im Thüringer...

Der Naturschutzbund Thüringen begrüßt in großen Teilen die geplante Änderung des Thüringer Jagdgesetzes,... [zum Beitrag]

Anfechtung der Kommunalwahl 2019...

Das Thüringer Landesverwaltungsamt hat die Anfechtung der Kommunalwahl in Jena vom 26. Mai 2019... [zum Beitrag]

Lesung und Podiumsdiskussion zu Russland

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt am 29. Oktober um 18 Uhr zu Lesung und Podiumsdiskussion „Russlands... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

Sie haben die Wahl

Folge:
Günter Brinkmann (FREIE WÄHLER)

Sendung vom 17.10.2019

Sie haben die Wahl

Folge:
Philip Riegel (FDP)

Sendung vom 17.10.2019

FASTBREAK

Folge:
FASTBREAK vom 17.10.2019

Sendung vom 17.10.2019

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !