Nachrichten

Ausstellung „Jena alt – neu“ in der EAH

Datum: 29.05.2018
Rubrik: Kultur

Seit Beginn der Woche ist die Foto-Ausstellung „Jena alt - neu“ des Filmklubs Unifok im Haus 5 der Ernst-Abbe-Hochschule zu sehen. Wo heute die Goethe-Galerie, das Hotel Esplanade sowie der Universitäts-Campus am Ernst-Abbe-Platz stehen, war vor einem Vierteljahrhundert das alte Zeiss-Hauptwerk. Der Unifok hat dies zum Anlass genommen, in der Gegenüberstellung historischer und aktueller Fotografien die tiefgreifende Veränderung des Jenaer Stadtbildes während der vergangenen 100 Jahre anschaulich zu machen. Die Ausstellung ist noch bis zum 20. Juni für Besucher geöffnet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ausstellungseröffnung im...

Mit einem Aktionstag am Universitätsklinikum Jena wird am Mittwoch um 10 Uhr eine neue Ausstellung... [zum Beitrag]

Friedhofsgeflüster: Führung auf dem...

Eine Führung der besonderen Art mit Kunsthistorikerin Dr. Anja Ketschmer wird am 17. August ab 21 Uhr auf... [zum Beitrag]

Barockmusik in Kunitz

Am Sonntag lädt die Kirchgemeinde Kunitz um 17 Uhr zur ersten musikalischen Vesper nach den Sommerferien... [zum Beitrag]

Sonderausstellung in der...

Vom 2. September bis zum 18 November plant die Kunstsammlung Jena eine Sonderausstellung mit zahlreichen... [zum Beitrag]

Halbzeit im KulturArena-Sommer 2018

Mit 33 600 Besuchern bei 23 Veranstaltungen blickt das KulturArena-Team sehr zufrieden auf die erste... [zum Beitrag]

Tango-Konzertabend mit dem Ensemble...

Bereits seit 16 Jahren verzaubert das Ensemble „tangokonzert.de“ in seinen Sommerkonzerten das Publikum.... [zum Beitrag]

Konzert in der Stadtkirche

Am 31. August wird um 20 Uhr in der Stadtkirche St. Michael ein Konzert mit dem Ensemble „Kirillisch“ aus... [zum Beitrag]

Buch-Neuerscheinung: Zeitreise durch...

Zu einer besonderen Zeitreise in Jena und seinen Ortsteilen laden etwa 160 größtenteils unveröffentlichte... [zum Beitrag]

Musikalisches Sommer Camp gab...

Mehr als 80 Mitglieder der Brass Band Familie des Blasmusikvereins Carl Zeiss hielten sich in der... [zum Beitrag]