Nachrichten

Schulneubau-Baufortschritt unübersehbar: Am Jenzigweg werden die letzten Arbeiten vorm Richtfest ausgeführt

Datum: 29.11.2017
Rubrik: Vermischtes

Für den Neubau der Gemeinschaftsschule Wenigenjena am Jenzigweg wurde vor fast genau einem Jahr der Grundstein gelegt. Aktuell laufen spezielle Arbeiten an der Sporthalle, die in den 25-Millionen-Euro-Gesamtkomplex integriert ist. Dabei spielt allerdings die Witterung ein Rolle: Der böige Wind der vergangenen Tage sorgte für eine kurze Zwangspause beim Einbau der Dachbinder.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Orchideenführungen im Leutratal

Es ist wieder so weit: Der NABU Jena bietet bis zum 10. Juni jeden Samstag und Sonntag sowie an den... [zum Beitrag]

Mitmach-Ausstellung: Im Burgaupark...

Mathematik zum Anfassen: Von heute an bis zum 28. April gastiert die Mitmach-Ausstellung „Tüfteln und... [zum Beitrag]

Rücksicht auf Amphibien

Die Amphibienwanderung ist im vollen Gange. Eine Armada von Fröschen, Kröten und Molchen versucht, auf den... [zum Beitrag]

Fernwärmenetz: Versorgung in...

Aufgrund von Arbeiten am Fernwärmenetz muss am Sonnabend, 14. April, von 7 bis voraussichtlich 22 Uhr in... [zum Beitrag]

Verzögerung: Der Bolzplatz der...

Offene Schulhöfe sind eine feine Sache: Sie können von allen Kindern und Jugendlichen des Wohngebietes... [zum Beitrag]

Frühlingspracht: Die sommerlichen...

Der Frühling zeigt sich momentan von seiner schönsten Seite. Durch die warmen Temperaturen der vergangenen... [zum Beitrag]

Konzept gegen Verschwendung: Der...

Der 2. Mai gilt als Tag der Lebensmittelverschwendung. Anlässlich dieses Datums besuchte Thüringens... [zum Beitrag]

Staffellauf gegen Rüstungsexporte:...

Deutschland gehört zu den Ländern, die die meisten Kleinwaffen- und Großwaffensysteme exportieren. Mit... [zum Beitrag]

Jenaer Familienwandertag: Die Firma...

Der Otto-Schott-Platz ist im Wandel: Aus der ehemaligen Schott-Deponie soll nun offiziell ein... [zum Beitrag]