Nachrichten

UKJ-Allgemeinmediziner für Versorgungsforschungsprojekte ausgezeichnet

Datum: 05.10.2017
Rubrik: Wissenschaft

Auf dem diesjährigen Kongress des Deutschen Netzwerks Versorgungsforschung in Berlin erhielten Wissenschaftler des Jenaer Uniklinikums am Mittwoch gleich zwei Preise. Dr. Konrad Schmidt und Prof. Dr. Jochen Gensichen erhielten den Wilfried-Lorenz-Versorgungsforschungspreis 2017 für die Smooth-Studie des Zentrums für Sepsis und Sepsisfolgen am UKJ. Markus Krause wurde mit einer Doktorandenförderung im Bereich Versorgungsforschung der Stiftung Hufeland-Preis ausgezeichnet. Er untersuchte in seiner Promotionsarbeit die Qualität der hausärztlichen Versorgung von über 8 000 Patienten mit Depression.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Neuer Professor an der EAH Jena

Seit dem vergangenen Wintersemester lehrt Prof. Dr. Lutz Wilde im Fachbereich SciTec der... [zum Beitrag]

Ehrendoktorwürde für Roland Jahn

Die Universität Jena verleiht am 8. Juni dem Jenenser Roland Jahn die Ehrendoktorwürde. Damit ehrt die... [zum Beitrag]

Projeekt RESOLUT: Für eine gute...

Konstruktive Diskussionen, intensive Debatten und ehrliche Meinungen - davon waren die Runden Tische des... [zum Beitrag]

Psychologiestudenten aus Glasgow zu...

Die Grundzüge der Magnetenzephalographie konnten elf Studentinnen und Studenten der Universität Glasgow am... [zum Beitrag]

Ungewöhnliche Biographie zu Hans...

„Ein deutscher Amerikaner. Der kosmopolitische Demokrat Hans Simons, 1893-1972” lautet der Titel der in... [zum Beitrag]

Patientenakademie zur Multiplen...

Die Patientenakademie Neurologie am Mittwoch befasst sich mit Medikamenten in der Multiple... [zum Beitrag]

Die Erde praxisnäher beobachten

Um die Diskrepanz von Ausbildungsangebot und -bedarf im Bereich Fernerkundung und Geografische... [zum Beitrag]

Ideen für das „Festival der...

Die Digital-Messe CeBIT in Hannover verändert ihre Ausrichtung. Künftig werde es in Hannover ein „Festival... [zum Beitrag]

Ehrendoktorwürde für Prof....

Die Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie der Georg-August Universität Göttingen hat die... [zum Beitrag]