Nachrichten

Existenzgründer in Jena werden vorbildlich unterstützt

Datum: 27.02.2017
Rubrik: Wissenschaft

Unternehmensgründer an der Jenaer Universität werden vorbildlich unterstützt. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Gründungsradar des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft. Der führt in seinem aktuellen Ranking die Jenaer Uni erstmals auf Platz sieben und damit unter den besten 25 Prozent der großen Hochschulen in Deutschland. Angeführt wird das 2012 erstmals veröffentlichte Ranking nach wie vor von der Hochschule und der Technischen Universität in München. Bei der ersten Datenerhebung dieser Art vor fünf Jahren belegte die Jenaer Uni noch den 17. Platz. Die deutliche Verbesserung und der damit verbundene Aufstieg in die erste Liga der Gründungsunterstützer wertet die Friedrich-Schiller-Universität als Resultat der intensiven Arbeit des Servicezentrums Forschung und Transfer und der universitätseigenen Gründungsberatung. An der Datenerhebung für den diesjährige Gründungsradar haben sich insgesamt 194 und damit rund die Hälfte aller deutschen Hochschulen beteiligt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ehrendoktorwürde für Roland Jahn

Die Universität Jena verleiht am 8. Juni dem Jenenser Roland Jahn die Ehrendoktorwürde. Damit ehrt die... [zum Beitrag]

Uni-Forschungsmagazin mit...

Licht ist ein Sinnbild für erhellende Einblicke und Erkenntnis und in der Wissenschaft weit verbreitet.... [zum Beitrag]

Neue Kabinettausstellung im...

Das Museum für Naturkunde Gera präsentiert vom 1. Juni bis zum 11. November 2018 die Kabinettausstellung... [zum Beitrag]

Blaue Libelle: Der Preis der...

Der Klimawandel ist auch in Thüringen ein Thema. Visionen und Ideen zur Energieeinsparung und der... [zum Beitrag]

Projeekt RESOLUT: Für eine gute...

Konstruktive Diskussionen, intensive Debatten und ehrliche Meinungen - davon waren die Runden Tische des... [zum Beitrag]

Biobankenallianz startete Infokampagne

Täglich spenden hunderte Menschen in deutschen Krankenhäusern Biomaterial und unterstützen damit den... [zum Beitrag]

Optikkolloquium „Holographie und...

Im JENAer Carl-Zeiss-Optikkolloquium auf dem Beutenberg Campus Jena spricht  am Dienstag um 17 Uhr im... [zum Beitrag]

Posterwettbewerb für studentische...

Lin Josephine Schubert hat den diesjährigen Posterwettbewerb für studentische Forschungsarbeiten der... [zum Beitrag]

Neuer Professor an der EAH Jena

Seit dem vergangenen Wintersemester lehrt Prof. Dr. Lutz Wilde im Fachbereich SciTec der... [zum Beitrag]