Nachrichten

Meilensteine bei Wasserstoff-Transformation erreicht

Datum: 19.04.2024
Rubrik: Wirtschaft

Die Stadtwerke Jena Netze treiben die Transformation ihrer Erdgasnetze hin zu Wasserstoffnetzen aktiv voran. In dem Projekt „H2-Transformation“ sind zwei wichtige Meilensteine geschafft: Die Entwicklung des sogenannten Szenariorahmens für die zukünftige Versorgungsaufgabe und die Untersuchung des bestehenden Netzes in Jena und Pößneck auf seine Wasserstofftauglichkeit.

Das Ergebnis: Generell ist bei den etwa 550 Kilometern erdverlegten Rohrleitungen eine prinzipielle Wasserstofftauglichkeit zu erwarten. Betrachtet wurden außerdem rund 51.700 weitere Anlagenteile im bestehenden Verteilnetz, beispielsweise Gaszähler, Druckregler oder Absperrarmaturen. Hier zeigte sich, dass nach der Umstellung auf reinen Wasserstoff etwa 50 Prozent dieser Geräte weitergenutzt werden können. Die Ergebnisse der Netzanalyse werden nun in die letzte Etappe des Transformationsprojektes einfließen. Darin werden der technische Anpassungsbedarf und die damit verbundenen Investitionen ermittelt und in einen Zeitplan überführt. Das soll bis Sommer 2024 abgeschlossen sein.

In Jena sind die Voraussetzungen zur Nutzung von leitungsgebundenem Wasserstoff äußerst günstig: Das geplante Wasserstoff-Kernnetz verläuft unter anderem entlang der Autobahn A4. Dort soll 2027/2028 eine neue Übernahmestation entstehen und den Wasserstoff ab 2028 von Süden ins städtische Verteilnetz einspeisen. Da im Norden noch eine weitere Übernahmestation für Erdgas vorhanden ist, können beide Gasnetze parallel weiterbetrieben werden.

Weitere Informationen unter: www.stadtwerke-jena-netze.de/wasserstoff

Foto: Stadtwerke Jena

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Förderung internationaler Talente

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena und die Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena haben gemeinsam ein... [zum Beitrag]

70 Jahre Wohnungsgenossenschaft...

In den 1950ern gegründet, ist sie momentan mit mehr als 13.000 Mitgliedern die größte... [zum Beitrag]

Gemeinschaftsbetrieb von Jenaer...

Der Jenaer Nahverkehr und die JES Verkehrsgesellschaft wurden zum 1. April 2024 zu einem... [zum Beitrag]

Sack zum Werkleiter von JenaWasser...

Andrè Sack ist neuer Werkleiter des Zweckverbandes JenaWasser. Der Geschäftsführer der Stadtwerke Energie... [zum Beitrag]

Heubel mit Ehrennadel der...

Für seine besonderen Verdienste um das Handwerk, insbesondere das Friseur- und Kosmetikerhandwerk, wurde... [zum Beitrag]

Silberne Ehrennadel für Thomas Mächler

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde Elektrotechnikermeister Thomas Mächler aus Jena mit der... [zum Beitrag]

Fördermittel – dotSource erhält 7,5...

Im letzten Stadtrat wurde dem Bauvorhaben des E-Commerce Unternehmens DotSource grünes Licht erteilt.... [zum Beitrag]

Carl Zeiss Meditec AG schließt...

Die Carl Zeiss Meditec AG hat den Erwerb von 100 Prozent des Dutch Ophthalmic Research Center (D.O.R.C.)... [zum Beitrag]

Arbeitsmarkt im April

Im April entspannte sich die Lage auf dem regionalen Arbeitsmarkt leicht. Nach den Osterferien stieg die... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

Sie haben die Wahl

Folge:
Sie haben die Wahl - Kathleen Lützkendorf, Bündnis 90/Die Grünen

Sendung vom 17.05.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 17.05.2024

Sendung vom 17.05.2024

Sie haben die Wahl

Folge:
Sie haben die Wahl - Jens Thomas, DIE LINKE

Sendung vom 16.05.2024

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !