Nachrichten

Laternenumzug zum Weltfrühgeborenentag

Datum: 16.11.2022
Rubrik: Soziales

Das Klinikum lädt anlässlich des Weltfrühgeborenentages am 17. November gemeinsam mit dem Ronald McDonald Haus zu einem Laternenumzug ein. Traditionell werden zu diesem Termin Jenaer Gebäude lila beleuchtet. Aufgrund der Energiekrise ist das nicht möglich. Durch den Laternenumzug soll es in Lobeda dennoch lila leuchten. Treffpunkt ist um 16 Uhr vor dem Ronald McDonald Haus. Wer hat, soll eine lila Laterne mitbringen. Vor dem Umzug können die Kinder lila Luftballons in den Himmel steigen lassen, die mit einer Grußkarte und lieben Wünschen an Frühgeborene versehen sind. Schließlich sind Frühgeborene die größte Kinderpatientengruppe Deutschlands. jk

Foto: UKJ

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

30 Jahre Seniorenbeirat

Heute beging der Kommunale Seniorenbeirat der Stadt Jena feierlich sein 30-jähriges Bestehen. Die... [zum Beitrag]

Jubiläumsaktionen des Laufladens...

Der Laufladen Jena feiert im März sein 25-jähriges Firmenjubiläum und nutzt diese Gelegenheit, um Spenden... [zum Beitrag]

Geselliger Nachmittag für Senioren...

Für Senioren mit Pflegegrad bietet das DRK Seniorenzentrum / Fachstelle Demenz in der... [zum Beitrag]

Kinderschutzordner übergeben –...

Seit 2020 gibt es ihn, den Kinderschutzordner der Stadt Jena. Darin befinden sich sowohl Informationen zur... [zum Beitrag]

Novalisstraße – Kinder weihten den...

In der Novalisstraße wurde gestern ein Spielplatz der Wohnungsgenossenschaft „Carl Zeiss“ eingeweiht.... [zum Beitrag]

Menschenunwürdige Unterbringung –...

In Hermsdorf werden seit August vergangenen Jahres zwischen 500 und 750 Flüchtlinge in einer Lagerhalle... [zum Beitrag]

Offenes Seniorencafé im DRK

Das DRK Seniorenbegegnungszentrum Lobeda (Ernst-Schneller-Straße 10) lädt jeden Mittwoch ab 14:00 Uhr zum... [zum Beitrag]

Fremdenfeindlichkeit entgegenwirken...

In den Straßen Jenas zeugen zahlreiche Denkmäler und Stolpersteine von einer Vergangenheit, die nicht... [zum Beitrag]

zollsoft unterstützt Witwen und...

Eine Spendenaktion der Jenaer zollsoft GmbH bringt 6.000 Euro für Witwen und Waisen in Kenia. Zwei... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 23.02.2024

Sendung vom 23.02.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 21.02.2024

Sendung vom 21.02.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 19.02.2024

Sendung vom 19.02.2024

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !