Nachrichten

Ergänzungsvereinbarung mit Theaterhaus Jena

Datum: 13.11.2020
Rubrik: Politik

Die Stadt Jena setzt ihre Unterschrift unter die gemeinsame Vereinbarung von Land, Stadt und Theaterhaus Jena gGmbH zur weiteren Finanzierung des Theaterhauses zwischen 2021 und 2024. Dafür gab es am Donnerstagabend Grünes Licht im Stadtrat. Das Land stellt jährlich bis 2024 maximal rund 1,23 Millionen Euro zur Verfügung und JenaKultur maximal rund 1,29 Millionen Euro. In der Stadtratssitzung gab es viel Anerkennung für die Arbeit des aktuellen Ensembles „Wunderbaum“ aus den Niederlanden. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Linken-Bürgersprechstunde in der...

Der Jenaer Linken-Bundestagsabgeordnete Ralph Lenkert lädt am Freitag, 18. Juni, zu seiner nächsten... [zum Beitrag]

Klima-Kundgebung: Am Samstag wurde...

Am Samstagnachmittag hatte die Bewegung Extinction Rebellion zu einer Klima-Kundgebung auf dem Holzmark... [zum Beitrag]

Würdigung: In seiner Video-Botschaft...

Die Stadt Jena stellt sich ihrer jüngeren Geschichte: Mit der Veranstaltungsreihe „KEIN SCHLUSSSTRICH!... [zum Beitrag]

Bürgersprechstunde von...

Der Jenaer Linken-Stadtrat Philipp Gliesing lädt am Montag, 7. Juni, von 16 bis 18 Uhr zur monatlichen... [zum Beitrag]

Fachdienstleiter vorgestellt: Dem...

Der Fachdienst Kommunale Ordnung hat eine neue Leitung. Nachdem das Amt vorübergehend kommissarisch... [zum Beitrag]

Lockerungen: Schulen und...

Der Inzidenzwert liegt in Jena seit vergangenem Mittwoch unter der entscheidenden Marke von 35. Deshalb... [zum Beitrag]

Plädoyer für Saalestadt:...

In seiner Video-Botschaft zum Pfingstfest geht Oberbürgermeister Thomas Nitzsche u.a. auf die seit heute... [zum Beitrag]

Wochenrückblick erstellt:...

In dieser Woche spricht Oberbürgermeister Thomas Nitzsche über erfreuliche Dinge wie den Titel... [zum Beitrag]

Botschaft der Woche:...

In seiner wöchentlichen Video-Botschaft spricht Oberbürgermeister Thomas Nitzsche heute u.a. über... [zum Beitrag]