Nachrichten

Jenaer Corona-Neuigkeiten vom Freitag

Datum: 27.03.2020
Rubrik: Vermischtes

In Jena liegen aktuell laut Angaben der Stadt 110 Meldungen über Corona-Erkrankungen vor. Es ist ein schwerer Krankheitsverlauf zu verzeichnen. Dieser ist aber nicht lebensbedrohlich.

Notbetreuung an Schulen und Kindergärten

Das Thüringer Bildungsministerium hat den Kreis der Kinder, die an der Notbetreuung der  Schulen und Kindergärten teilnehmen können, angepasst. Nun werden auch Kinder, bei denen nur ein Elternteil im Gesundheits- und Pflegewesen arbeiten, zur Notbetreuung zugelassen. Als Voraussetzung brauch die Eltern eine Bescheinigung des Arbeitgebers. Für alle anderen Berufsgruppen gilt weiterhin, dass beide Elternteile in der absolut notwendigen Infrastruktur arbeiten müssen. Kinder, deren Betreuung aus Gründen des Kinderschutzes angezeigt ist, wurden in die Notbetreuung aufgenommen. Für eine Aufnahme dieser Kinder in die Notbetreuung ist nun eine Bescheinigung des zuständigen Jugendamtes ohne Begründung notwendig. Diese und weitere Änderungen zur Notbetreuung sind auf der Homepage des Bildungsministeriums unter https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/ zu finden. Für Fragen zum Thema Notbetreuung ist der Fachdienst Jugend und Bilder unter Tel. 03641/492670 zu erreichen.

Reduzierung der überregionalen Bahnverbindungen

Das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr hat mitgeteilt, dass die überregionalen Bahnverbindungen ab kommender Woche reduziert werden:

  • Leipzig und Halle bleiben von Jena aus stündlich erreichbar, allerdings mit Umstieg
    Alle zwei Stunden fahren die Züge durch
  • Auf der Strecke Gera-Jena-Erfurt fällt der RE 3 komplett weg, RE 1 und EB 21 fahren allerdings nahezu unverändert weiter, d.h. es fahren noch zwei Züge pro Stunde
  • Der RE 15 Saalfeld – Jena (Abellio) entfällt vollständig, bitte auf Linien RB 25 und Franken-Thüringen-Express ausweichen
  • RE 18 Jena – Naumburg – Halle (DB Regio) entfällt vollständig, bitte auf Linien RB 25 und Franken-Thüringen-Express ausweichen
     

Zum Wochenende wird es keine Anpassungen an die Thüringer Grundverordnung geben –  Eis kann weiterhin verkauft werden. 

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bolzplatz: In der Friedensstraße in...

Seit Anfang Mai dürfen Kinder wieder auf die Spielplätze. Und für die Kinder in Jena-Nord gibt es einen... [zum Beitrag]

Überarbeitet: Die Jenaer...

Die Freibadsaison konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt am 1. Mai starten. Doch so langsam... [zum Beitrag]

Bootsabenteuer: Der Jenaer Johannes...

Aufgrund der Corona-Pandemie saß der Jenaer Hobbysegler Johannes Bravidor im April auf der Karibik-Insel... [zum Beitrag]

Hitzeschäden: Auf der Wöllmisse hat...

Die Wöllmisse ist ein Plateau, das sich östlich des Saaletals bei Jena und im Saale-Holzland-Kreis erhebt.... [zum Beitrag]

Kindergottesdienst 31.05.2020

[zum Beitrag]

Gottesdienst 31.05.2020 Pfingstfest

[zum Beitrag]

Eis-Manufaktur: In der Ballhausgasse...

Gastronomiebetriebe mussten ihre Türen in den vergangenen Monaten wegen der Corona-Pandemie schließen.... [zum Beitrag]

Botschaft: Oberbürgermeister Thomas...

In seiner wöchentlichen Video-Botschaft spricht Oberbürgermeister Thomas Nitzsche heute über die... [zum Beitrag]

Neue Versorgungsleitungen für Kunitz

Der Zweckverband JenaWasser und die Stadtwerke Jena Netze beginnen am Mittwoch mit Tiefbauarbeiten in... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

Lotto

Folge:
Lotto 05.06.2020

Sendung vom 05.06.2020

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 05.06.2020

Sendung vom 05.06.2020

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 04.06.220

Sendung vom 04.06.2020

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !