Nachrichten

Lkw-Fahrer flüchtet von Unfallort

Datum: 07.01.2020

Gera: Dank des Hinweises eines Zeugen konnte am Montag ein flüchtiger Unfallverursacher verfolgt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Gegen 7.30 Uhr rangierte der 42-jährige Lkw-Fahrer in der Arminusstraße rückwärts, wobei er gegen den geparkten Pkw VW einer 32-jährigen Halterin stieß. Anschließend entfernte sich der Fahrer. Nachdem die Pkw-Halterin von dem Zeugen auf den Unfall und gleichzeitig den flüchtenden Verursacher hingewiesen wurde, verfolgte sie diesen und informierte die Polizei. Diese forderte den aus Tschechien stammenden Lkw-Fahrer auf, eine Sicherheitsleistung zu bezahlen. Dieser Aufforderung kam der Mann nach.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Wiederholungstäter

Bobeck: Am Donnerstagabend wurde ein 58-Jähriger mit seinem Transporter kontrolliert. Wie sich bei der... [zum Beitrag]

In Autohaus eingebrochen

Porstendorf: Am Donnerstagmorgen musste ein Mitarbeiter eines Autohauses feststellen, dass eingebrochen... [zum Beitrag]

Auffahrunfall

Rodameuschel: Ein Autofahrer war am Mittwochmorgen auf der L1070 unterwegs. An der Einmündung auf die B88... [zum Beitrag]

Kollision mit einem Hasen

SHK: Ein 51-Jähriger fuhr Montagvormittag mit seinem Pkw über die L1077 Richtung Gernewitz. Ein Hase... [zum Beitrag]

Diebstahl eines Motorrollers

Weißenborn: Zwei unbekannte Täter haben einen Motorroller vom Grundstück eines 44-Jährigen entwendet.... [zum Beitrag]

Mehrere Fahrräder im...

SHK: In der Nacht von Freitag auf Samstag entwendeten bislang unbekannte Täter ein schwarzes Mountainbike... [zum Beitrag]

Schmiererei

Stadtroda: Die Mitarbeiter der Stadtwerke müssen sich nun täglich eine Comicfigur anschauen. Unbekannte... [zum Beitrag]

Holzbalken und Fliesen gestohlen

Eisenberg: Am Freitagmorgen drang ein 35-jähriger Mann in eine Firma für... [zum Beitrag]

Ungewolltes Lagerfeuer

Quirla: Während einer Streifenfahrt entdeckten Polizeibeamte eine Rauchsäule hinter dem Sportplatz. Vor... [zum Beitrag]