Nachrichten

Wirtschaftsrat mit OB-Arbeit zufrieden

Datum: 04.09.2019
Rubrik: Wirtschaft

Die Unternehmerschaft der Wirtschaftsregion Jena begrüßt die Ergebnisse des ersten Amtsjahres von Jenas Stadtoberhaupt Dr. Thomas Nitzsche. Für den Erfolg bei der Stadtentwicklung insbesondere für die Leuchtturmprojekte müssten nun die gefassten Beschlüsse umgesetzt werden, sagte Lothar Brehm, der Sprecher der Sektion Jena-Saalfeld im Wirtschaftsrat Deutschland. Nitzsche konnte bei einem Treffen für den Inselplatz den Baustart der Tiefbauarbeiten für Anfang 2020 sowie für Eichplatz und Stadion jeweils die Auftragserteilung für Ende 2019 bestätigen. Die vorsorglich ausgesprochene Haushaltssperre musste Nitzsche nicht verteidigen. Zumal nach seinen Worten Entschuldungskonzept und Entwicklungsprojekte fortgeführt würden. Dem OB wurde mit auf den Weg gegeben, einmal gefällte Entscheidungen insbesondere zu den Großprojekten, aber auch zum Bahnhofsstandort Göschwitz, dem Wohnungsbau und den Kooperationen mit dem Saale-Holzland-Kreis ohne Abweichungen umzusetzen. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Thüringen soll führender...

Thüringen könne in den kommenden Jahren zu einem führenden Standort der Batterieforschung und ‑produktion... [zum Beitrag]

Dröschler-Firmenneubau in Jena-Zöllnitz

Mit einer Einweihungs-Party eröffnet die Jenaer Dröschler Werkstattausrüstung GmbH am 13. und 14.... [zum Beitrag]

56 neue Auszubildende bei Jenoptik

Deutschlandweit starten im August insgesamt 56 neue Auszubildende und Studenten der Dualen Hochschule beim... [zum Beitrag]

Weichen für Wachstum gestellt: Die...

Immer häufiger werden Biopharmazeutika bei der Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Die Wacker Biotech... [zum Beitrag]

Stromspar-Check: Im Klima-Pavillon...

Durch den Stromspar-Check der Caritas soll der Stromverbrauch einkommensschwacher Haushalte gesenkt... [zum Beitrag]

Arbeitsmarkt im August: Mehr...

Der Arbeitsmarktbericht für August ist heute veröffentlicht worden. Holger Bock, der Geschäftsführer der... [zum Beitrag]

Neubau eröffnet: Das Unternehmen...

Das Unternehmen Asclepion Laser Technologies beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit medizinischer... [zum Beitrag]

Für die Wissenschaft: Für das...

Am Universitätsklinikum Jena wurde heute der Grundstein für ein neues Forschungszentrum gelegt. Damit fiel... [zum Beitrag]

Arbeitsagentur früher geschlossen

Die Agentur für Arbeit in Eisenberg schließt aufgrund einer Mitarbeiterschulung am 2. September bereits um... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 19.09.2019

Sendung vom 19.09.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 18.09.2019

Sendung vom 18.09.2019

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 17.09.2019

Sendung vom 17.09.2019

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !