Nachrichten

Workshop zur Studienorientierung für Schüler an der Universität Jena

Datum: 18.01.2018
Rubrik: Wissenschaft

Die Zentrale Studienberatung der Friedrich-Schiller-Universität Jena bietet am 7. Februar ein Seminar zur Studienorientierung an. Für den eintägigen Workshop in den Winterferien können sich interessierte Schüler der letzten beiden Jahrgänge vor dem Abitur ab sofort anmelden. Es ginge vor allem darum, dass die Studieninteressierten mit Unterstützung der Studienberatung eigene Interessen und Stärken erarbeiteten, erklärte Wiebke Lückert vom Studierenden-Service-Zentrum der Uni Jena. Der Workshop ist auf 25 Plätz begrenzt. Das Anmeldeformular sowie weitere Informationen sind unter: www.uni-jena.de/Studienorientierung zu finden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Neue Oberflächeneigenschaften für...

In einem international aufgestellten Forschungsprojekt haben unter anderem Wissenschaftler des... [zum Beitrag]

Jenaer Unternehmen entwickelt...

Am Hochtechnologiestandort Jena haben Entwicklungsingenieure aus dem Bereich Biomedizinische Technik und... [zum Beitrag]

Jenaer Forscher untersuchten...

In einer aktuellen Studie analysierte ein Team von Forschern vom Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung... [zum Beitrag]

Archäologische Untersuchungen am...

Im Vorfeld der Bauarbeiten zum neuen Schulgebäude für den Campus Rutheneum durch die Stadt Gera begannen... [zum Beitrag]

Zulassung für Jenoptik-Messanlage...

Die Abschnittskontrolle gewinnt international zunehmend an Bedeutung in der Verkehrsüberwachung. Dabei... [zum Beitrag]

Uni-Self-Learning-Plattform für...

Um den Erfolg von Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen zu erhöhen, entwickelte die  Universität... [zum Beitrag]

Tagung zur Migrationsforschung

Eine internationale Tagung zu Versöhnungs- und Migrationsforschung wird vom 11. bis 15. August an der... [zum Beitrag]

Zusatzfunktionen von Boten-RNAs entdeckt

Wissenschaftler der Universitäten Jena und Gießen haben per Computersimulation eine Entdeckung gemacht,... [zum Beitrag]

Kunstwerk galt 100 Jahre als verschollen

Einen solchen Fund gibt es nicht alle Tage: Die Restauratorinnen Gina Grond und Elodie Rossel haben... [zum Beitrag]