Nachrichten

Zweiter deutscher Hormontag

Datum: 14.09.2017
Rubrik: Wissenschaft

Müdigkeit, Schlafstörungen, Haarausfall - wenn der Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht gerät, kann dies ganz unterschiedliche Folgen haben. Wie Patienten merken, ob sie zu viele oder zu wenig Hormone haben, steht im Mittelpunkt der Informationsveranstaltung am Samstag, 16. September, am Jenaer Uni-Klinikum. Zwischen 11 und 13 Uhr erfahren Interessierte im Hörsaal 1 in Lobeda, wie sich die unterschiedlichen Symptome deuten lassen.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Optikkolloquium „Holographie und...

Im JENAer Carl-Zeiss-Optikkolloquium auf dem Beutenberg Campus Jena spricht  am Dienstag um 17 Uhr im... [zum Beitrag]

Besondere Anerkennung für UKJ

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Medizin das... [zum Beitrag]

Risikoverhalten im Gehirn ablesen

Ängstliche Personen gehen weniger Risiken ein – an sich ist das keine überraschende Erkenntnis. Einem... [zum Beitrag]

Geheimhaltung als Grundprinzip

Die Historikerin Dr. Katharina Lenski von der Universität Jena hat über die Strukturen der Stasi und ihre... [zum Beitrag]

Ehrendoktorwürde für Prof....

Die Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie der Georg-August Universität Göttingen hat die... [zum Beitrag]

Medizin-Lehrpreis 2018 geht an...

Die Fachschaft Medizin der Universität hat den diesjährigen Janus-Cornarius-Lehrpreis an die Pharmakologin... [zum Beitrag]

Jenaer Abendvorlesung: Herz-OP heute

Muss für eine Herzoperation das Brustbein durchtrennt werden? Diese und weitere Fragen zum Thema „Herz-OP... [zum Beitrag]

Wie Naturstoffe die...

Wie aufwändig es ist, aus Naturstoffen heilsame Wirkstoffe oder Medikamente herzustellen, darüber wird... [zum Beitrag]

NASPA – (National Association of...

In der Zeit vom 13. bis zum 15. Juni besuchen Vertreter eine Delegation der amerikanischen Organisation... [zum Beitrag]