Nachrichten

Schöngleina zu Jena – Regionalkreis abgeschmettert

Datum: 16.03.2017
Rubrik: Politik

Die Gemeinde Schöngleina im Saale-Holzland-Kreis will zu Jena - der Stadtrat hat den Oberbürgermeister beauftragt, einen Vertrag über die Eingliederung auszuhandeln. Die Eingliederung soll im Zuge der Freiwilligkeitsphase der Gebietsreform erfolgen. Dafür gab es im Stadtparlament eine große Mehrheit. Ganze drei Ja-Stimmen dagegen verbuchte die Beschlussvorlage der FDP, die kreisfreie Stadt Jena und den Saale-Holzland-Kreis im Zuge der Gebietsreform in einen Regionalkreis nach niedersächsischem Vorbild umzuwandeln. Auch die Verweisung in die Ausschüsse fand keine Mehrheit. cd

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vereidigung des neuen...

Dr. Thomas Nitzsche wird in der ersten Stadtratssitzung nach der Sommerpause am 22. August als neuer... [zum Beitrag]

Amtsübergabe im Rathaus

Am Freitag übergibt Dr. Albrecht Schröter das Amt des Jenaer Oberbürgermeisters an seinen Nachfolger Dr.... [zum Beitrag]

Dr. Viola Hahn übergibt zum 1. Juli...

[zum Beitrag]

Neue Dezernenten: JenaTV hat die...

Nach langen Diskussionen im Stadtrat wurden am vergangenen Mittwoch drei neue Dezernenten gewählt.... [zum Beitrag]

Gerlitz, Koppe und Hertzsch als...

Stadtrat Jena: Christian Gerlitz, SPD, wurde heute vom Stadtrat als Dezernent für Stadtentwicklung und... [zum Beitrag]

Jusos Jena mit neuem Vorstand

Die Jusos Jena haben einen neuen Vorstand. Die neue Doppelspitze wird durch Anne Jerosch und Jan Wieczorek... [zum Beitrag]

Neue Ausgabe der „Gerbergasse 18"...

Die neue Ausgabe der Zeitschrift „Gerbergasse 18“ widmet sich dem Themenfeld Sport. Die Beiträge... [zum Beitrag]

OB-Staffelstab in Erlangen übergeben

Der scheidende Jenaer Oberbürgermeister Albrecht Schröter hat im Erlanger Rathaus symbolisch den... [zum Beitrag]

Schwimmhallen-Neubau in Lobeda

Der Stadtrat hat endgültig Grünes Licht gegeben für den Neubau einer Schwimmhalle in Lobeda. Das Votum... [zum Beitrag]