Nachrichten

Betrugsmasche aufgesessen

Datum: 04.04.2024

Hermsdorf: Am Mittwoch erhielt eine 87-jährige Frau aus Hermsdorf einen Anruf von einem angeblichen Polizisten. Dieser behauptete, dass ihr Sohn in einen tödlichen Verkehrsunfall verwickelt sei und sich nun in polizeilichem Gewahrsam befinde. Um ihn freizulassen, wurde eine Kaution von 10.000 Euro gefordert. Die Frau glaubte der Geschichte und übergab am frühen Abend das Geld an eine fremde Person. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und warnt erneut vor solchen Betrugsversuchen. Bürger sollten bei derartigen Anrufen stets misstrauisch sein, kein Geld an unbekannte Personen übergeben und sich bei ihren Verwandten rückversichern. Es ist wichtig zu wissen, dass im deutschen Strafrecht keine Kautionszahlungen telefonisch eingefordert werden, weder von Angehörigen noch von der Polizei.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Verkehrsunfall mit Radfahrer

Neuengönna: Ein 28-jähriger Autofahrer fuhr aus einer Grundstücksausfahrt auf die Straße und übersah dabei... [zum Beitrag]

Vorfahrt missachtet

Bad Klosterlausnitz: Zwischen dem Kreisverkehr an der A9 und Hermsdorf ereignete sich am Sonntagabend ein... [zum Beitrag]

Betrunkener Fahrer

St. Gangloff / Hermsdorf: Aufmerksame Verkehrsteilnehmer meldeten am Montagabend auf der Landesstraße bei... [zum Beitrag]

Angefahren und mitgenommen

Lehesten/Rödigen: Donnerstagmittag erblickte ein Jagdpächter auf der Straße zwischen Rödigen und Lehesten... [zum Beitrag]

Rollerfahrerin schwer verletzt

Kahla: Ohne die Vorfahrt zu beachten, fuhr am Mittwochmittag ein Fahrzeugführer von einem Einkaufsmarkt... [zum Beitrag]

Betrunkener Fahrer gestoppt

Eisenberg: Ein 54-Jähriger stieg am Donnerstagabend in angetrunkenem Zustand in seinen Pkw und wurde Am... [zum Beitrag]

Kettenreaktion führt zu Verkehrsunfall

Bucha: Das Abbremsen eines Pkw führte Sonntagabend zu einer Kettenreaktion und mündete in einen... [zum Beitrag]

Sturz auf nasser Fahrbahn

Eisenberg: Dienstagnachmittag kam ein 17-jähriger Zweiradfahrer auf der Gösener Straße zu Fall. Er fuhr... [zum Beitrag]

Fotograf an der Arbeit gehindert

Eisenberg: Das Fotografieren eines Gebäudes war einem Passanten nicht recht, sodass er den Fotografen... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 27.05.2024

Sendung vom 27.05.2024

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 24.05.2024

Sendung vom 24.05.2024

Sondersendungen

Folge:
Abwehrbereit? Konzept und Praxis der wehrhaften Demokratie

Sendung vom 24.05.2024

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !