Nachrichten

Perspektive für Mitte-Deutschland-Verbindung

Datum: 09.05.2022
Rubrik: Wirtschaft

Die Planungen der Deutschen Bahn für den Ausbau der Strecke Weimar-Gera-Gößnitz gehen voran. Über den aktuellen Stand des Projektes der Mitte-Deutschland-Verbindung hat die Deutsche Bahn die Mitglieder des parlamentarischen Lenkungskreises informiert. In dem Gremium sind neben der DB auch der Freistaat Thüringen, die Städte entlang der Strecke sowie die Region vertreten. Der 115 Kilometer lange Abschnitt wird elektrifiziert und soll zweigleisig ausgebaut werden. Damit kann die bestehende Fernverkehrslinie vom Ruhrgebiet nach Gera künftig durchgehend elektrisch betrieben und bis nach Chemnitz verlängert werden. Aufgrund der zeitgleichen Planung von Elektrifizierung und zweigleisigem Ausbau ergeben sich nach Bahn-Angaben neue planerische Anforderungen, insbesondere durch naturschutzrechtliche Auflagen. Die Deutsche Bahn geht davon aus, dass das Gesamtprojekt bis spätestens Ende 2030 fertiggestellt werden kann. cd/Foto: Archiv

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eröffnung des Stadtwerke Jena...

Die für den 20. Juni geplante Eröffnung des neuen Stadtwerke Jena Kundencenters in der Saalstraße muss auf... [zum Beitrag]

Infoveranstaltung zur Gewinnung von...

Die Handwerkskammer für Ostthüringen führt für interessierte Unternehmen am Dienstag, 12. Juli, um 14 Uhr... [zum Beitrag]

Ausbildung bei der Arbeitsagentur...

Pünktlich zum Tag des öffentlichen Dienstes am 23. Juni werden die Stellenausschreibungen für 2023... [zum Beitrag]

Jena-Optronik-Sensor an Bord bei...

Das amerikanische Start-Up Unternehmen Axiom Space aus Houston/Texas wird mit der „Axiom Station” die... [zum Beitrag]

Wirtschaftsaustausch in Partnerstadt...

Jenaer Unternehmer konnten am Donnerstag neue Kontakte nach Bayern knüpfen. Rund 40 Vertreter von... [zum Beitrag]

Agentur für Arbeit am 1. Juni für...

Wie die Arbeitsagentur Jena mitteilt, bleiben die Geschäftsstellen in Jena, Eisenberg und Saalfeld am 1.... [zum Beitrag]

B&V erhielt Bauauftrag für ZEISS...

ZEISS plant auf dem ehemaligen SCHOTT-Gelände in Jena den Neubau eines Hightech-Standortes. Der... [zum Beitrag]

2. Fachtagung Zwischennutzung am 20....

Wie können ungenutzte Flächen sinnvoll und nachhaltig genutzt werden? Und welche regionalen Besonderheiten... [zum Beitrag]

Analytik Jena präsentiert...

Nach mehr als zwei Jahren weltweit eingeschränkter Möglichkeiten wird die Analytik Jena GmbH vom 21. bis... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 24.06.2022

Sendung vom 24.06.2022

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 23.06.2022

Sendung vom 23.06.2022

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 22.06.2022

Sendung vom 22.06.2022

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !