Nachrichten

Medipolis SC Jena verpflichtet DaVonté Lacy

Rubrik: Sport

Medipolis SC Jena reagiert auf den längerfristigen Ausfall seines Schweizer Nationalspielers Jonathan Kazadi mit der Nachverpflichtung des US-Amerikaners DaVonté Lacy. Der gleichermaßen variable wie offensivstarke Import wechselt vom slowakischen Club BC Levicki Patrioti an die Saale und unterschrieb bei den Thüringern bis zum Saisonende mit der Möglichkeit einer Verlängerung. Für Jenas Headcoach Domenik Reinboth ist der 28-jährige US-Amerikaner seit der gemeinsamen Zeit bei Ehingen kein Unbekannter.

Nachdem bis zum erstmaligen Auftritt im Trikot von Medipolis SC Jena noch einige bürokratische Hürden sowie Quarantäne-Regeln zu überwinden und einzuhalten waren, konnte der US-Amerikaner während seiner letzten Station beim slowakischen Tabellenführer Levice wiederholt seine Qualitäten unter Beweis stellen. Als Topscorer und bester Assistgeber der Westslowaken gehörte der US-Amerikaner zu den tragenden Säulen seines bisherigen Teams.

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung,“ sagt DaVonté Lacy nach seiner Unterschrift in Jena. „Obwohl ich während meiner Zeit in Deutschland schon einige Erfahrungen sammeln konnte und unter Beweis gestellt habe, auf ProA-Niveau spielen und scoren zu können, möchte ich jetzt mit einem Team erfolgreich sein, dass um den Titel spielt. Meine persönlichen Ziele und die Ausrichtung des Vereins passen perfekt zueinander".

Domenik Reinboth äußerte sich wie folgt über den Neuzugang: „Ich kenne DaVonté bereits seit unserer gemeinsamen Zeit in Ehingen, als er sich während der Saison 2017/2018 zum Topscorer der gesamten Liga entwickelt hat. Der Kontakt zwischen uns ist trotz der zurückliegenden Jahre nie wirklich abgebrochen. Obwohl ihm hauptsächlich der Ruf des Scorers vorauseilt, verfügt DaVonté über deutlich mehr Qualitäten. Er ist ein sehr starker Passgeber und hat ein gutes Spielverständnis. Zudem ist er ein guter Rebounder. DaVonté wird der Mannschaft zusätzliche Stabilität in der Offense verleihen und unser Team noch einmal deutlich flexibler machen. Wir freuen uns auf ihn".

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

FCC-Frauentrainerin Anne Pochert...

Im Rahmen des heutigen Trainings der FCC-Frauenmannschaft verabschiedeten Geschäftsführer Chris Förster... [zum Beitrag]

Medipolis SC Jena: Heimsieg in Spiel...

Die Zweitliga-Basketballer von Medipolis Jena konnten sich erfolgreich mit 97:87 gegen die Rostock... [zum Beitrag]

Vertragsverlängerungen beim FC Carl...

Der FC Carl Zeiss Jena kann zwei weitere Vertragsverlängerungen vermelden. Noch vor Ende der laufenden... [zum Beitrag]

FCC-Frauen von SGS Essen mit 3:0...

In ihrem vorerst letzten Bundesliga-Spiel mussten sich die FCC-Frauen der SGS Essen heute auswärts mit 0:3... [zum Beitrag]

Mobile Werbung für Jenaer...

Kraft, Koordination, Reaktionsgeschwindigkeit und Mobilität – das braucht ein Kampfsportler, um in seiner... [zum Beitrag]

Jenas Basketballfans: Julius Wolf...

Bis zum 9. Mai hatten die Fans des Basketball-Zweitligisten Medipolis SC Jena die Chance, für ihren... [zum Beitrag]

Jenaer Blindenkegler in Gotha...

Die Jenaer Blindenkegler waren in Gotha erfolgreich. Beim integrativen Internationalen 19.... [zum Beitrag]

Landespokal-Finale vor der Brust:...

Die Regionalliga-Saison ist vorbei, doch für die Fußballer des FC Carl Zeiss Jena steht noch ein Höhepunkt... [zum Beitrag]

Center Alex Herrera bleibt Medipolis...

Die erste Vertragsverlängerung des Bundesliga-Teams von Medipolis SC Jena ist unter Dach und Fach. Nur... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 20.05.2022

Sendung vom 20.05.2022

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 19.05.2022

Sendung vom 19.05.2022

Orgeln im Kirchenkreis Jena

Folge:
Orgeln im Kirchenkreis Jena: Stadtkirche St. Michael Jena - Große Orgel

Sendung vom 19.05.2022

Infos

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !