Nachrichten

„Crime Shorts“ in der celluthèque

Datum: 08.06.2021
Rubrik: Kultur

In der celluthèque auf der Website www.cellulart.de präsentiert das cellu l’art Kurzfilmfestival jeden Monat eine Auswahl an frei im Internet verfügbaren Kurzfilmen. Die Filme sind kostenlos und bis Ende des Monats zu sehen. Das Motto für Juni lautet: „Crime Shorts“. In diesem Monat geht es um die Themen Verbrechen und Strafe. Zu entdecken gibt es fünf Varianten des Kriminalfilms. So die die Doku „Huntsville Station" von Jamie Meltzer und Chris Filippone aus dem Jahr 2020. cd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sechste Orgelandacht des...

Am Mittwoch, 23. Juni 2021 um 20 Uhr wird in der Stadtkirche Jena die sechste Orgelandacht des... [zum Beitrag]

Erstes Live-Konzert in der...

Am Freitag, 18. Juni, ist das Ensemble MIET+ aus Weimar um 19.30 Uhr in der Künstlerischen Abendschule... [zum Beitrag]

Atelier auf Zeit: Im Kreativen...

Das Kreative Baubüro von jenawohnen in Lobeda-West ist ein Ort für Kulturveranstaltungen wie Workshops,... [zum Beitrag]

Kartenvorverkauf für Kulturarena

Nachdem das Online-Ticketsystem für die diesjährige Kulturarena zwischenzeitlich aufgrund der hohen... [zum Beitrag]

SCHOTT Villa öffnet ab 15. Juni wieder

Die SCHOTT Villa ist ab Dienstag, 15. Juni, wieder für Besucher geöffnet. Nach mehrmonatiger Schließung... [zum Beitrag]

Neustart: Das Kino im Schillerhof...

Ein Ende der kinolosen Zeit in Jena ist in Sicht. Denn ab 1. Juli gibt es nicht nur im CineStar am... [zum Beitrag]

Kabarett-Programm im Uni-Innenhof

Zum klassischen Kabarett-Programm mit Patrick Rohbeck wird ab Samstag in den Innenhof des... [zum Beitrag]

Einladung zur Lesung mit Iris Wolff...

Nach langer kultureller Durststrecke dürfen endlich wieder Live-Lesungen veranstaltet werden. Die... [zum Beitrag]

JenaKultur: Absage für Altstadtfest 2021

JenaKultur muss in diesem Jahr das Altstadtfest in Jena absagen. Das Stadtfest sollte vom 10. bis 19.... [zum Beitrag]