Nachrichten

Dringend Zeugen gesucht

Datum: 26.02.2021
Rubrik: Polizei

Jena: Am Donnerstagnachmittag gegen 16.35 Uhr wurde ein 27-Jähriger zum Opfer einer gefährlichen Körperverletzung. Der junge Mann war mit seinem Fahrrad im Bereich des Hintereinganges des Ernst-Abbe-Sportfeldes unterwegs und wollte in Richtung Oberaue weiterfahren, als ihm plötzlich drei Personen den Weg versperrten. Der 27-Jährige versuchte, an der „Straßensperre" vorbeizufahren, als er unerwartet vom Fahrrad geboxt, hinter ein parkendes Fahrzeug gedrängt und mit Reizgas besprüht wurde. Anschließend schlugen die bislang unbekannten Täter noch mit einem Schlagstock auf den Mann ein. Der 27-Jährige musste verletzt ins Klinikum gebracht werden. Die drei Täter nahmen im Anschluss das Fahrrad an sich und flüchteten in Richtung Innenstadt. Trotz sofortiger Fahndung konnten sie aber entkommen. Das E-Bike, das die Täter an sich genommen hatten, wurde durch einen der Täter im Bereich der Paradiesbrücke in die Saale geworfen. Danach flüchtete er in Richtung Paradiesstraße und anschließend über den Löbdergraben in Richtung Innenstadt/Unterlauengasse. Bis zur Saalstraße konnte der Täter durch einen aufmerksamen Zeugen verfolgt werden. Dort verlor sich seine Spur.

Der erste Täter ist männlich, etwa 25 bis 30 Jahre alt, circa 1,80 bis 1,85 Meter groß und hat einen einheimischen Dialekt. Er hat eine schlanke, sportliche Figur und dunkelblonde bis braune Haare. Außerdem wirkte er unrasiert. Er trug eine schwarze Mütze, eine einfarbige schwarze Jacke (eine Art Funktionsjacke), eine schwarze Outdoorhose mit grauen Reißverschlüssen im Kniebereich sowie schwarze Schuhe (vermutlich Sportschuhe). Mit sich führte er einen orangefarbenen Sportbeutel mit weißen Kordeln.

Der zweite Täter ist ebenfalls männlich und spricht mit einem einheimischen Dialekt. Er ist etwa 20 bis 25 Jahre alt und zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß. Der Täter hat eine dünne, „schlaksige" Statur und trug sehr dunkle und lange Kleidung, darunter ein dunkles Kapuzenshirt, ein schwarzes Tuch oder eine schwarze Maske im Gesicht, eine dunkle Mütze und dunkle Schuhe.

Täter Nummer drei ist weiblich und circa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Die Frau hat eine schlanke bis dürre Statur, sehr dünne Arme, lange Beine und ein sehr schmales Gesicht. Sie hat helle, nachgefärbte blonde Haare, die zu einem Zopf gebunden waren. Außerdem trug sie eine dunkle Mütze, einen schwarzen Rock, der bis zu den Knien reichte, eine schwarze Strumpfhose, eine schwarze Funktionsjacke und schwarze adidas Turnschuhe und hatte eine schwarze Bauchtasche und einen schwarzen Trekking Rucksack dabei.

Wer kann Hinweise zu den Tätern oder der Tathandlung geben? Wer hat Beobachtungen im Zusammenhang der Entsorgung des Fahrrades gemacht? Speziell werden hier die Angehörigen einer Gruppe auf der gegenüberliegenden Brückenseite gesucht, die die Handlung unmittelbar beobachtet haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Jena unter Tel. 03641 81 2464 oder per Mail an KPI.Jena@polizei.thueringen.de

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Radfahrer angefahren

Jena: Am Sonntagnachmittag befuhr ein 52-jähriger Transporter-Fahrer den Einmündungsbereich im Gartenweg... [zum Beitrag]

Fahrradfahren unter Alkoholeinfluss

Jena: Am Freitag um 19.52 Uhr konnte ein 39-jähriger Fahrradfahrer im Gembdenbach festgestellt und... [zum Beitrag]

Waren im Supermarkt verzehrt

Jena: Ein 30-Jähriger öffnete und verzehrte am Montagabend Waren in einem Supermarkt in der Ziegenhainer... [zum Beitrag]

Wohnungsdecke tropfte

Jena: Gegen 3 Uhr meldete sich ein Zeuge aus der Ballhausgasse bei der Polizei und teilte mit, dass in... [zum Beitrag]

Aufbruch ohne Spuren

Jena: Ohne Spuren zu hinterlassen brachen bislang Unbekannte ein Fahrzeug auf und entwendeten eine... [zum Beitrag]

Erhoffter Sprung in die Freiheit

Jena: Aus Angst vor einer Polizeikontrolle sprang am Ostermontag ein 22-Jähriger gegen 16 Uhr in die... [zum Beitrag]

Eingeschlagene Scheibe

Jena: Zerklirrte Scheiben wurden in der Nacht zu Donnerstag an der Straßenbahnhaltestelle "Felsenkeller"... [zum Beitrag]

Kollision im Kreuzungsbereich

Jena: Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen kam es am Mittwochmorgen an der Kreuzung... [zum Beitrag]

Zeugen eines Beinahe-Unfalls gesucht

Jena: Die Polizei sucht Zeugen eines Beinahe-Unfalls. Bereits am 18. März wurde gegen 15.40 Uhr ein... [zum Beitrag]

Jena TV - Livestream
Neu in unserer Mediathek

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 13.04.2021

Sendung vom 13.04.2021

JenaJournal

Folge:
JenaJournal vom 12.04.2021

Sendung vom 12.04.2021

Lotto

Folge:
Lotto 09.04.2021

Sendung vom 09.04.2021

Infos

FCC Radio Player

Kabel Deutschland jetzt in HD

Social

Besuchen Sie uns, auch gerne hier

Ihre Meinung ist uns sehr wichtig, teilen Sie diese mit Uns !