Nachrichten

Pfefferspray entleert

Datum: 19.11.2020

Stadtroda: Eine vorerst unbekannte weibliche Person hatte am Mittwochmittag Reizstoff versprüht und damit fünf Personen durch Atemwegsreizungen leicht verletzt. Die Motivlage ist hierbei noch völlig unklar. Ohne Vorwarnung erschien die Frau am Eigenheimweg und entleerte ihr Pfefferspray, bevor sie flüchtete. Durch die Beamten konnte die 48-jährige Frau bekannt gemacht werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Vandalismus in Kita

Hermsdorf: Die 58-jährige Leiterin der Kindertagesstätte Pfiffikus machte am Donnerstagmorgen eine... [zum Beitrag]

Schuhe gestohlen

Eisenberg: Wie ein 60-Jähriger am Donnerstagvormittag der Polizei meldete, haben unbekannte Täter seine... [zum Beitrag]

Holzbalken und Fliesen gestohlen

Eisenberg: Am Freitagmorgen drang ein 35-jähriger Mann in eine Firma für... [zum Beitrag]

Verkehrsunfall

Eisenberg: Ein 63-Jähriger wollte am Mittwochmittag in der Jenaer Straße mit seinem PKW rückwärts... [zum Beitrag]

Wiederholungstäter

Bobeck: Am Donnerstagabend wurde ein 58-Jähriger mit seinem Transporter kontrolliert. Wie sich bei der... [zum Beitrag]

Vortäuschen einer Straftat

Bürgel: Am Freitagmorgen zeigte eine Frau den Diebstahl ihres PKW bei der Polizei in Stadtroda an. Das... [zum Beitrag]

Ladendiebstahl unter Drogeneinfluss

Eisenberg: Eine 22-Jährige bediente sich am Mittwochmittag in einem Netto-Markt. Sie steckte diverse... [zum Beitrag]

Versuchter Betrug durch Bundestrojaner

Stadtroda: Einen sogenannten Bundestrojaner musste ein 87-Jähriger beklagen. Der Laptop des Mannes wurde... [zum Beitrag]

Eingeschlagene Autoscheibe

Dorndorf-Steudnitz: Am Montagmittag stellte ein 64-Jähriger eine eingeschlagene Pkw-Scheibe feststellen.... [zum Beitrag]